Computer Bild Top Shop
Jetzt nur für kurze Zeit: reduzierte Versandkosten 5,90€ 2,90€!
Jetzt nur für kurze Zeit: reduzierte Versandkosten 5,90€ 2,90€!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Verkauf an Privatkunden)

I) Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss zwischen Ihnen als Kunden und uns gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

„Kunden“ im Sinne dieser AGB sind Verbraucher. „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Diese AGB gelten ausschließlich und in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihrerseits finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen.

II) Registrierung

Im Online-Shop können Sie eine Bestellung über ein Gastkonto oder als registrierter Kunde aufgeben. Für die Registrierung müssen Sie Ihre Adress- und Kommunikationsdaten in dem dafür vorgesehenen Formular angeben.

Sie sind bei der erforderlichen Eingabe Ihrer persönlichen Daten für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Persönliche Zugangsdaten sind vertraulich zu behandeln und dürfen keinem unbefugten Dritten zugänglich gemacht werden.

III) Vertragsschluss

1) Die Präsentation der Produkte, etwa in unserem Online-Shop, stellt kein Angebot im Rechtssinne dar, sondern lediglich eine Aufforderung an Sie, ein Angebot im Rechtssinne abzugeben. Eine Bestellung kann über unseren elektronischen Bestellverlauf im Online-Shop, per Telefon, Fax, E-Mail oder Brief erfolgen. Die Bestellung stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte/n Ware/n dar.

Sie können aus unserem Sortiment Produkte unverbindlich auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ im Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht, werden. Über den Button „zur Kasse gehen“ innerhalb des Warenkorbs gelangen Sie in den Online-Bestellprozess.

Über die Schaltfläche „Weiter einkaufen“ im Warenkorb, können nach Bearbeitung des Warenkorbes weitere Produkte ausgewählt und zum Warenkorb hinzugefügt werden. Anschließend kann abermals über den Button „zur Kasse gehen“ der Bestellvorgang fortgesetzt werden.

Während des Bestellvorgangs werden von Ihnen die erforderlichen Angaben, insbesondere zu Lieferadresse, Rechnungsadresse und Zahlungsart, abgefragt. Sie können diese Angaben über einen sogenannten Gastzugang oder das Kundenkonto eingeben. Für den Bestellprozess nicht notwendige Angaben sind mit dem Hinweis „optional“ gekennzeichnet. Bevor Sie über den Button „Jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte abgeben können, müssen Sie durch Klicken auf den Button „Ich habe die AGB der Bärbel Drexel GmbH gelesen und akzeptiere diese“ diese AGB akzeptieren und sie dadurch in ihr Angebot aufnehmen sowie durch Klicken auf den Button „Ich habe die Datenschutzbestimmungen und Widerrufsbelehrung der Bärbel Drexel GmbH zur Kenntnis genommen“ bestätigen, dass Sie die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht und die Datenschutzbestimmungen gelesen und zur Kenntnis genommen haben.

Anschließend geben Sie mit einem Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern oder einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion „zurück“ zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen.

Nach Eingang Ihrer Bestellung im Online-Shop erhalten Sie automatisch eine E-Mail, die Ihr abgegebenes Angebot dokumentiert und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung enthält zudem diese AGB und die Kundeninformationen. Die Bestellbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Kaufangebots dar.

Wir sind berechtigt, Ihre Bestellung innerhalb von 1-3 Werktage nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Produkte bestätigt wird („Auftragsbestätigung“), oder durch Lieferung der Produkte bzw. im Falle eines erfolglosen Zustellversuchs durch die Mitteilung des Zustellversuchs der Produkte anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme durch uns finden in der Regel per automatisierter Bestellabwicklung über E-Mail statt. Sie müssen gewährleisten, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse unsere versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere haben Sie bei dem Einsatz von SPAM-Filtern zu gewährleisten, dass alle unsere oder von Ihnen mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

Bei der Abgabe eines Angebots über unser Online-Bestellformular wird der Vertragstext von uns unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert („Vertragstextspeicherung“) und Ihnen nach Absendung Ihrer Bestellung nebst den vorliegenden AGB, Widerrufsbelehrung, den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen in Textform (z.B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt, spätestens mit der Lieferung der Produkte. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch bis auf diese AGB nicht öffentlich zugänglich. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite von uns archiviert und kann vom Ihnen über ein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop angelegt haben. Sie können den Vertragstext vor Abgabe der Bestellung an uns ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion Ihres Browsers nutzen.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

2) Erfolgt eine Bezahlung per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal kommt es bereits mit entsprechender Zahlungsanweisung bzw. Zahlung durch Sie zum Vertragsschluss.

Zusätzliche Informationen zum Vertragsschluss finden Sie in unseren Versand- und Bestellinformationen.

IV) Zahlung, Verzug, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

1) Preise
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Zahlungsverpflichtungen sind in Euro geschuldet. Die Preise verstehen sich inkl. Verpackungskosten und jeweils gültiger gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, gelten die Preise für die abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, jedoch ohne Dekoration. Skonti oder ähnliche Preisnachlässe werden nicht gewährt.

2) Zahlungsmodalitäten
Die Zahlung ist per Vorauskasse, Nachnahme, Bankeinzug und PayPal möglich. Einzelne Zahlungsmethoden können insoweit in Abstimmung mit Ihnen gesondert vereinbart bzw. ausgeschlossen sein. Bitte beachten Sie bei erstmaliger Zahlung per PayPal, dass Sie Ihr PayPal-Konto einmalig verifizieren müssen um ohne Limitierung bezahlen zu können. Die Lieferung auf Rechnung ist nur bei einem Versand ins Inland und ausreichender Bonität des Kunden möglich. Zur Durchführung der Bonitätsprüfung verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung auf unserer Webseite.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird Ihnen in der Zahlungsaufforderung die Bankverbindung von uns bekannt gegeben; eine Lieferung bzw. Bereitstellung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

Soweit nichts anderes mit Ihnen vereinbart ist, ist der Gesamtpreis innerhalb von zehn Tagen nach Vertragsschluss zu überweisen, sofern sich nicht etwas Abweichendes aus der gewählten Zahlungsmethode ggf. gesondert ergibt.

Die Ware wird regelmäßig erst nach Gutschrift des Kaufpreises zzgl. der Versandkosten versendet. Soweit keine Abholung der Ware vereinbart ist, erfolgt eine Lieferung an die Ihnen angegebene Rechnungsadresse.

Lieferungen können nur in die in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufgeführten Länder erfolgen. Ein Versand in andere Länder ist regelmäßig nicht möglich.

3) Zahlungsverzug und dessen Folgen
Sie geraten spätestens in Zahlungsverzug, wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung Zahlung leisten. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 %-Punkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern, wenn Sie nicht einen geringeren Schaden nachweisen oder wir einen höheren Schaden nachweisen

4) Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Forderungen nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Gegenansprüche unstreitig sind. Als Käufer dürfen Sie ein Leistungsverweigerungsrecht oder Zurückbehaltungsrecht jedoch dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.

V) Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

VI) Lieferservice, Versandkosten u. Abwicklung

Sofern für das jeweilige Produkt im Online-Shop keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie innerhalb Deutschlands regelmäßig 3 Werktage ab Eingang Ihrer Bestellung bzw. bei Zahlung per Vorkasse ab dem Tag, welcher der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut folgt.

Lieferzeiten ins Ausland können von der genannten Lieferzeit abweichen und sind den Ausführungen im Online-Shop zu entnehmen.

Für die Einhaltung des Versandtermins ist allein der Tag der Übergabe der Ware durch uns an das Versandunternehmen maßgeblich.

Die Lieferung erfolgt an die vom Ihnen im Bestellverlauf angegebene Lieferanschrift.

Wir sind unter angemessener Berücksichtigung Ihrer Interessen zu Teilleistungen berechtigt, wenn die Teillieferung für Sie im Rahmen des vertraglichen Bestimmungszweckes verwendbar ist, die Restlieferung sichergestellt ist und Ihnen kein erheblicher Mehraufwand oder zusätzliche Kosten entstehen. Erfolgt die Lieferung in Teilleistungen, so werden Ihnen hierfür neben der einmaligen Versandkosten keine weiteren Versandkosten berechnet.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht mit Übergabe der Sache an Sie über.

Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie im Verzug der Annahme sind.

Höhere Gewalt (unvorhergesehene, von uns unverschuldete Umstände und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes nicht hätten vermieden werden können, z.B. Arbeitskämpfe, Kriege, Unruhen, epidemische Krankheiten, Pandemien, Aufruhr, Feuer, Erdbeben, Sturm, Taifune, Überschwemmungen, Ausfall von öffentlichen Versorgungseinrichtungen oder Verkehrsträgern, Transporthindernisse, Rohmaterialmangel, behördliche Maßnahmen) oder Betriebsstörungen, sowohl bei uns wie bei unseren Lieferanten, die uns ohne eigenes Verschulden vorübergehend daran hindern, die Ware bei Fälligkeit zu übergeben bzw. zu liefern, verlängern Liefertermine und -fristen um die Dauer der Behinderung. Wir werden Sie über derartige Umstände unverzüglich informieren. Führen solche Störungen zu einer Verzögerung von mehr als vier Monaten, können Sie vom Vertrag zurücktreten.

1) Rücktrittsvorbehalt
Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung von uns nicht zu vertreten ist und wir mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit unserem Zulieferer abgeschlossen haben. Wir werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Andernfalls wird die Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet. Im Falle einer solchen Nichtverfügbarkeit oder nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert.

2) Versandkosten und Porto
Bei Bestellungen gelten die am Ende aufgeführten Versandbestimmungen.

VII) Gewährleistung

1) Unsere Produkte werden sorgfältigen und umfangreichen Kontrollen unterworfen. Sollten Sie dennoch einen Grund für eine Beanstandung haben, senden Sie die zu reklamierende Ware bitte an:

Bärbel Drexel GmbH Retoure
c/o Andreas Schmid Kontrakt Logistik GmbH & Co. KG
Bozener Straße 7
86165 Augsburg

Bei begründeter Reklamation werden Ihnen die entsprechenden Aufwendungen (Porto) rückerstattet.

2) Wir geben keine Garantien im Rechtssinne ab, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt. Die bestellten Waren können aufgrund der technisch bedingten Darstellungsmöglichkeiten geringfügig im Rahmen des Zumutbaren von den im Internet dargestellten Waren abweichen, insbesondere kann es hierbei zu farblichen Abweichungen kommen, soweit dies zumutbar ist. Die Gewährleistungsansprüche richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern sich nachstehend nichts Abweichendes ergibt.

Die Nacherfüllung erfolgt nach Ihrer Wahl durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Dabei müssen Sie uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Sie sind während der Nacherfüllung nicht berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten. Haben wir die Nachbesserung binnen angemessener Zeit zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nachbesserung fehlgeschlagen ist, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten. Sie können Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels, der auf einem Verschulden von uns beruht und dessen Nacherfüllung fehlgeschlagen ist, unter den in Ziffer VIII benannten Voraussetzungen verlangen.

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird um eine möglichst sofortige Reklamation dieser Fehler beim Zusteller und unverzügliche Kontaktaufnahme mit uns gebeten. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihrer Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

VIII) Haftung auf Schadensersatz wegen Verschuldens

1) Unsere Haftung auf Schadensersatz wegen Verschuldens, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird nach Maßgabe dieser Ziffer VIII eingeschränkt.
2) Wir haften unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns beruhen.
3) Wir haften ferner unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung sowie Arglist von uns beruhen.
4) Die Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder eines unserer Erfüllungsgehilfen steht unserer eigenen Pflichtverletzung gleich.
5) Wir haften auch im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie, sofern wir eine solche bezüglich der gelieferten Sache abgegeben haben, jedoch für solche Schäden, die nicht unmittelbar an der gelieferten Ware entstanden sind, nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von unserer Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie umfasst ist.
6) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit für diejenigen Schäden, die typischerweise und vorhersehbar mit der entsprechenden Pflichtverletzung verbunden sind. Wesentliche Vertragspflichten („Kardinalpflichten“) sind solche, deren Einhaltung zur Erreichung des Vertragszwecks unerlässlich ist und auf deren Einhaltung Sie als Käufer vertrauen dürfen.
7) Weitergehende Haftungsansprüche auf Schadensersatz wegen Verschuldens gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhobenen Ansprüche. Hiervon unberührt bleibt unsere Haftung nach den vorstehenden Bedingungen in Ziffer VIII.

IX) Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern und Texten, die auf unserer Webseite veröffentlicht sind, entweder Urheberrechte oder Nutzungsrechte. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

X) Datenschutz

Jede Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie insbesondere den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wenn Sie in unserem Webshop oder unserem Katalog bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung der Bestellung. Dazu können Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergegeben werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen können Sie unter www.baerbel-drexel.de/datenschutz einsehen. Diese enthalten detaillierte Angaben, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, wie diese unsererseits geschützt werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

XI) Produktänderungen

Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen, die z. B. der Qualitätsverbesserung dienen, durchzuführen.

XII) Kundenservice

Falls Sie einen bisher erhältlichen Artikel auf unserer Webseite nicht finden können, fragen Sie bitte bei unserem freundlichen Kundenberatungsteam nach. Gerne versuchen wir, falls möglich, diesen Artikel dennoch für Sie zu liefern.

Bärbel Drexel GmbH
Aichacher Straße 7
86674 Baar (Schwaben)
Tel: 08276 518 100 (Mo-Fr 8 bis 18 Uhr)
Fax: 0 82 76 - 518 505

Alternative Streitbeilegung (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG)
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Sie finden diese unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/. In diesem Zusammenhang sind wir darüber hinaus verpflichtet, Ihnen unsere E-Mail-Adresse mitzuteilen. Unser Unternehmen erreichen Sie dazu unter der E-Mail-Adresse online-service@baerbel-drexel.de. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

XIII) Widerrufsrecht

1) Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

2) Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

3) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Bärbel Drexel GmbH, Aichacher Straße 7, 86674 Baar (Schwaben), Fax: 08276/518500, E-Mail: service@baerbel-drexel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Bärbel Drexel GmbH, c/o Andreas Schmid Kontrakt Logistik GmbH & Co. KG, Bozener Straße 7, 86165 Augsburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind:

  • Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das Widerrufsformular aus und senden Sie es zurück an:
Bärbel Drexel GmbH
Aichacher Straße 7
86674 Baar (Schwaben)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):
Bestellt am (*):
Erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s):
Datum:

(*) Unzutreffendes streichen

Hier können Sie das Widerrufsformular direkt herunterladen und ausdrucken.

XIV) Freiwilliges, vertraglich eingeräumtes 30 tägiges Rückgaberecht im Rahmen unserer Zufriedenheitsgarantie

1) Rückgaberecht für Verbraucher:

Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht für Verbraucher gewähren wir Verbrauchern freiwillig ein Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt nach den nachfolgenden Bestimmungen:

Sie können die erhaltene Ware innerhalb von 30 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben oder umtauschen. Die Frist beginnt, sobald die Ware an der von Ihnen angegebenen Lieferadresse angekommen ist. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Bärbel Drexel GmbH, c/o Andreas Schmid Kontrakt Logistik GmbH & Co. KG, Bozener Straße 7, 86165 Augsburg

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt beziehungsweise herausgeben werden, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bitte beachten Sie insofern, dass Sie jeden Artikel in dem Zustand zurückgeben müssen, wie Sie ihn erhalten haben. Das heißt, neue Artikel müssen auch bei Rückgabe neu und unbenutzt sowie vollständig sein. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen ist Wertersatz nur zu leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht, also über das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist, hinausgehen. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen werden wir innerhalb von 14 Tagen erfüllen. Diese Frist beginnt für uns mit dem Empfang der zurückgesendeten Ware. Eventuelle Verpflichtungen Ihrerseits zur Erstattung von Zahlungen sind ebenfalls innerhalb von 14 Tagen zu erfüllen. Diese Frist beginnt für Sie mit der Rücksendung der Ware.

2) Rücksendekosten
Soweit Sie von dem Ihnen freiwillig eingeräumten vertraglichen Rückgaberecht Gebrauch machen, ist die Rücksendung für Sie kostenfrei, wenn Sie den von uns ausgestellten Retourenschein benutzen. Wenn Sie den von uns ausgestellte Retourenschein nicht nutzen möchten, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Kontaktieren Sie uns bitte einfach über unseren Kundenservice und fordern sie einen Retourenschein an, falls Sie Artikel zurücksenden oder umtauschen möchten. Sie erreichen den Kundenservice per

Den Retourenschein erhalten Sie per E-Mail oder per Post.

3) Das für Verbraucher geltende gesetzliche Widerrufsrecht wird von der Einhaltung der Regeln zum zusätzlich vertraglich eingeräumten Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Sowohl das vorgenannte Widerrufsrecht sowie die sonstigen gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben von den vorgenannten Bestimmungen des freiwillig, vertraglich eingeräumten Rückgaberecht unberührt.

4) Generell gelten für unser Ihnen vertraglich freiwillig eingeräumte Rückgaberechte dieselben Ausschlüsse wie im Rahmen des Widerrufsrechts. Das heißt, die folgenden Produkte können auch im Rahmen des Rückgaberechts nicht zurückgegeben werden (sondern nur, wenn sie mangelhaft sind):

  • Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

XV) Sonstiges

1) Die Geschäftsbeziehungen aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag unterstehen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG). Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

2) Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt hat, oder dessen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz der Bärbel Drexel GmbH. Die Bärbel Drexel GmbH ist jedoch auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

Versandbestimmungen
Deutschland: 5,90 €
Österreich: 5,90 €
Europäische Union: 8,50 €
Schweiz: 5,90 €
Sonstiges Ausland: 8,50 €

Bestellungen ab 80,00 € nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz und ab 150,00 € in die Europäische Union sind versandkostenfrei.

Stand: März 2021