Beiträge von Juni 2020

Körperpflege

Wenn Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun möchten – zum Beispiel bei der Körperpflege oder einer wohltuenden Massage – können Sie mit ätherischen Ölen viel bewirken. Hierbei geht es nicht um den angenehmen Duft, den die Öle verströmen. Ihr Körper profitiert von den pflegenden Eigenschaften, die viele Öle mit sich bringen.

|
Öle-Rezepte

Aus der Aromatherapie ist Wasser nicht wegzudenken. Ein duftendes Bad, ein entspannendes Fußbad oder ein reinigendes Dampfbad zählen zu den vielfältigen Einsatzgebieten des Wassers in der Aromatherapie. Neugierig geworden? Wir haben Ihnen fünf einfache Rezepte zum Ausprobieren zusammengestellt.

|
Unreine Haut

Als Jugendlicher kannte sie wohl jeder: Probleme mit unreiner Haut, die zu Pickeln und Mitessern führen können. Doch unreine Haut – so bestätigt der VKE-Kosmetikverband – betrifft auch jede vierte Frau zwischen 25 und 45 und natürlich können auch Männer vergleichbare Probleme bekommen.

|
Hochsommer

Der Hochsommer stellt für den Körper eine große Herausforderung dar: Kreislaufprobleme, starkes Schwitzen oder Konzentrationsstörungen sind mögliche Begleiterscheinungen, wenn die Temperaturen steigen. Im schlimmsten Fall droht ein Hitzekollaps oder Hitzschlag. Lesen Sie hier, wie Sie entspannt durch die heißen Tage kommen.

|
Schwitzen

Schwitzen ist gesund. Nicht umsonst schwören viele Menschen auf die gesundheitsfördernde Wirkung von Saunabesuchen und regelmäßigem Sport. Doch Schwitzen ist auch unangenehm, denn Schweißgeruch wird normalerweise als störend und unattraktiv wahrgenommen. Wir stellen Ihnen die positiven und negativen Aspekte des Schwitzens vor.

|

Spermidin ist ein Molekül, das in allen Organismen vorkommt. Es unterstützt den Regenerations- und Selbstreinigungsprozess der Zellen. Als Inhaltsstoff von Weizenkeimen, Sojabohnen oder Kürbiskernen ist Spermidin ein Food Trend, dem körperliche und geistige „anti aging“ Effekte zugeschrieben werden.

|
6 Artikel
pro Seite
Nach oben