Beiträge von Bärbel Drexel Expertenteam

Bärbel Drexel ExpertenteamIm Bärbel Drexel Expertenteam geben zahlreiche Fachleute aus Wissenschaft und Naturheilpraxis Ihr umfangreiches Wissen weiter.

Freuen Sie sich auf:

  • nützliche Informationen für Ihre Gesundheit
  • natürliche Schönheitsgeheimnisse
  • praktische Tipps und leckere Rezeptideen

 

Männergesundheit

Die Lebensmitte könnten Männer eigentlich genießen. Sie haben viele Sorgen um Karriere und Partnerschaft hinter sich gelassen und stehen mit beiden Beinen im Leben. Gleichzeitig kann sich Ihr Körper aber auf ungewohnte Weise bemerkbar machen.

Am 3. November ist Weltmännertag (Aktionstag für Männergesundheit).

|
cupping

Hinter dem Begriff Cupping steht keine allgemein anerkannte Definition. Hier bezieht er sich auf eine spezielle Art der Massage, die entspannend und schmerzmindernd wirken soll, indem sie die Faszien durch mit Unterdruck aufgesetzte, über die Haut gezogene Silikonglocken stimuliert.

|
Zeitumstellung

Jedes Frühjahr und jeden Herbst muten wir unserem Körper einiges zu: Die Zeitumstellung wirbelt unsere Schlafgewohnheiten durcheinander und lässt uns oft übermüdet zurück. Das führt für viele Menschen zu einer anhaltenden Belastung. Aber mit einigen praktischen Tipps bleiben Sie trotz Zeitumstellung ausgeschlafen.

Am Sonntag, den 25. Oktober 2020, werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.

|
Home Office

Beim Arbeiten zu Hause kann es besonders schwierig sein, Arbeit und Privatleben zu trennen bzw. Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen. Sich eine möglichst angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, ist da gar nicht so leicht. Hier kann ein Anwendungsgebiet der Aromatherapie positive Wirkungen entfalten: die so genannte „Raumbeduftung“. Denn die Atmosphäre in einem Raum wird durch den in der Luft liegenden Geruch entscheidend beeinflusst.

|
Blutdruck richtig messen & Normalwerte kennen

Das Blut, welches vom Herz durch den Körper gepumpt wird, übt dabei Druck auf die Wände der Blutgefäße aus. Dieser Druck wird im Allgemeinen als Blutdruck bezeichnet und gehört zu den bekanntesten Messwerten für Herz und Kreislauf. Allerdings bereitet der Blutdruck auch vielen Menschen Probleme.

|
Chia-Samen

Schon die Azteken setzten bei Ihrer Ernährung auf die Samen der Pflanze, die heute als Mexikanische Chia bekannt ist. Chia-Samen waren für sie ein unverzichtbares Grundnahrungsmittel. Inzwischen gelten die relativ geschmacksneutralen Samen als Superfood – und zwar aus gutem Grund.

|

Blähungen sind als Problem weit verbreitet: Luft und andere Gase durchwandern den Verdauungstrakt und möchten entweichen. Die lautstarken, übelriechenden Folgen sind vielen Menschen äußerst peinlich. Aber Sie können mit einigen Tipps und natürlichen Helfern dafür sorgen, dass die Probleme mit Blähungen möglichst gering bleiben.

|
Couperose

Vor allem Frauen kennen Sie: unschöne rote Äderchen im Gesicht, die sich unter der Haut abzeichnen. Der Fachbegriff für dieses Problem lautet Couperose, vereinzelt spricht man in Deutschland auch von Kupferfinnen. Couperose ist oft erblich bedingt und kann sich ab dem 30. Lebensjahr abzeichnen.

|
Sehkraft erhalten

Machen Ihnen Autofahrten bei Dunkelheit zu schaffen oder kämpfen Sie mit trockenen Augen? Etwa ab dem 40. Lebensjahr verschlechtert sich bei vielen Menschen die Sehkraft. Belastungen wie Bildschirmarbeit oder angestrengtes Sehen ermüden die Augen zusätzlich.

|
Vitamin C Lebensmittel

Vitamin C ist ein essentieller Stoff. Das heißt, es ist für den menschlichen Organismus lebensnotwendig, der Körper kann es aber nicht selbst herstellen und muss es über die Nahrung aufnehmen. Tabellen geben hier einen Überblick über den Vitamin C Gehalt gängiger Lebensmittel verschiedener Lebensmittelgruppen. Sie können ihnen den ungefähren Vitamin C Gehalt der Lebensmittel entnehmen, innerhalb der Gruppen geordnet nach Gehalt in absteigender Reihenfolge.

|