Schönheit

Die Haut schützt unseren Körper vor dem Austrocknen, vor Erregern und äußeren Einflüssen. Darum ist es wichtig, die Haut richtig zu pflegen, um ihre Elastizität und Vitalität zu erhalten. Mit den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln können Sie von innen einen wichtigen Beitrag zur Hautpflege leisten.

|
Couperose

Vor allem Frauen kennen Sie: unschöne rote Äderchen im Gesicht, die sich unter der Haut abzeichnen. Der Fachbegriff für dieses Problem lautet Couperose, vereinzelt spricht man in Deutschland auch von Kupferfinnen. Couperose ist oft erblich bedingt und kann sich ab dem 30. Lebensjahr abzeichnen.

|
Augenringe

„Ich seh Dir in die Augen, Kleines!“ Schon Humphrey Bogart im Film Casablanca wusste, wie anziehend schöne Augen und ein strahlender Blick sind. Auch außerhalb des Kinos ist die Augenpartie ein wichtiger Maßstab für Attraktivität. Dunkle Augenringe können sich hier äußerst störend auswirken. Doch mit einigen Tipps lassen sich diese Probleme merklich reduzieren.

|
Anti-Aging

Innerlich jung zu bleiben ist oft eine Frage der Einstellung, doch äußerlich sind Falten und Linien die sichtbaren Zeichen der vergangenen Zeit. Damit die Haut mit der inneren Haltung Schritt halten kann, vertrauen wir auf Anti-Aging-Maßnahmen – Kosmetikprodukte und/oder die richtige Nahrungsergänzung.

|
Astaxanthin-Pflege Vorschaubild

Eine 2012 durchgeführte Studie bestätigte, dass eine kombinierte innerliche und äußerliche Anwendung von Astaxanthin bei der Reduzierung von Altersflecken und Falten sowie bei der Wiederherstellung der Hautfeuchtigkeit unterstützen kann. Solche „Anti-Aging“ Effekte konnten sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Probanden beobachtet werden.

|
Silicium für Gesundheit & Schönheit

Silicium ist notwendiger Bestandteil des Binde- und Stützgewebes. Es kommt in der Haut, den Gefäßwänden, den Knorpeln, den Bandscheiben, den Sehnen und in den Knochen vor. Außerdem ist es in jeder Zelle. Diese Tatsache macht klar, warum es so vielfältigen Nutzen bringt.

|
Sanft und sauber: die tägliche Gesichtsreinigung

Damit die Talgdrüsen ihre Funktion erfüllen können, müssen die Poren unserer Haut offen und frei sein. Sonst bilden sich Pickel und Mitesser. Umso wichtiger ist die tägliche Gesichtsreinigung, die Schmutz, Make-up und abgestorbene Hautschuppen zuverlässig entfernt.

|
Haare und Kopfhaut pflegen

Die regelmäßige Haarwäsche ist ein geradezu automatisierter Vorgang. Alle Handgriffe sind längst zur Gewohnheit geworden, doch das bedeutet nicht, dass man dabei keine Fehler machen kann. Überprüfen Sie selbst, ob Sie Ihr Haar auf schonende Weise waschen.

|
Haarausfall

Haarausfall kann Betroffene stark belasten. Der Verlauf des Haarverlusts ist meist nicht vorhersehbar. Außerdem sind die Leidtragenden oft ratlos, was der Auslöser sein könnte oder wie sie den Haarausfall stoppen sollen. Hier erfahren Sie, welche unterschiedlichen Formen von Haarausfall es gibt und was Sie dagegen tun können.

|
Schöne Hände und Nägel

Unsere Hände sind fast ständig im Einsatz. Das gebräuchliche Händeschütteln zur Begrüßung macht sie auch zu unserer Visitenkarte, denn gepflegte Hände machen beim Gegenüber einen guten Eindruck. Doch damit Ihre Hände trotz der zahlreichen Belastungen des Alltags immer gut aussehen, ist die regelmäßige Handpflege Pflicht.

|
23 Artikel
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
Nach oben