Rechtzeitige und versandkostenfreie Lieferung bis zum Fest bei Bestelleingang bis 19.12.2017. Ihre Vorteils-Nummer** 72781

Bärbel Drexel Blog

Zeitumstellung

Jedes Frühjahr und jeden Herbst muten wir unserem Körper einiges zu: Die Zeitumstellung wirbelt unsere Schlafgewohnheiten durcheinander und lässt uns oft übermüdet zurück. Das führt für viele Menschen zu einer anhaltenden Belastung. Aber mit einigen praktischen Tipps bleiben Sie trotz Zeitumstellung ausgeschlafen.

|
Raucher

Oft werden Raucher darum gebeten, die Bedürfnisse von Nichtrauchern zu respektieren – doch an dieser Stelle soll es um die Bedürfnisse der Raucher selbst gehen. Eine gesunde Ernährung ist ein wichtiger Schritt, um viele unerwünschte Begleiterscheinungen des Rauchens so weit wie möglich zu vermeiden.

|
Leistungsfähigkeit

In unserem Alltag stehen wir immer neuen Herausforderungen gegenüber und haben den Anspruch, sie so gut wie möglich zu meistern. Mit anderen Worten: Wir erwarten von uns selbst eine hohe Leistungsfähigkeit. Doch diese hängt von vielen Faktoren ab und ist dadurch Schwankungen unterworfen. Wir stellen Ihnen einige wichtige Einflüsse vor.

|
Entspannung

Manchmal kommt es uns so vor, als wäre Stress unser ständiger Begleiter. Damit der Stress nicht die Oberhand gewinnt, ist es wichtig, sich immer genug Zeit zum Entspannen zu nehmen. Doch was bringt überhaupt wirklich Entspannung? Wir zeigen Ihnen verschiedene Wege, wie Sie Stress abbauen und mal so richtig schön entspannen können.

|
Männergesundheit

Die Lebensmitte bietet Männern die besten Voraussetzungen, um sie in vollen Zügen zu genießen. Sie haben viele Sorgen um Karriere und Partnerschaft hinter sich gelassen und stehen mit beiden Beinen im Leben. Gleichzeitig kann sich Ihr Körper in dieser Zeit auf ungewohnte Weise bemerkbar machen.

|
Reizdarm

Es drückt und schmerzt im Bauch, aber niemand weiß genau, warum: Laut Angaben der Deutschen Reizdarmselbsthilfe leiden ungefähr zwölf Millionen Deutsche unter Reizdarm. Das Reizdarmsyndrom äußert sich durch Darmbeschwerden wie Durchfall, Blähungen oder Bauchschmerzen, die sich nicht auf eine organische Ursache zurückführen lassen.

|
Frauengesundheit

Das Leben der Frau lässt sich in verschiedene Phasen unterteilen und jede hält viele schöne Erlebnisse für Sie bereit. Allerdings sorgt die Natur auch in jeder Lebensphase für unterschiedliche Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Wie können Sie Ihren Körper in diesen Phasen unterstützen?

|

Jedes Jahr im Frühling beginnt auch die Blütezeit vieler Pflanzen. In dieser Zeit produzieren die Pflanzen mikroskopisch kleine Pollen, die durch den Wind verteilt werden. Mit dem kostenlosen Bärbel Drexel Pollenflugkalender wissen Sie immer aktuell Bescheid, welche Pollen fliegen.

|

Sind Sie mit Ihrer Figur zufrieden oder dürften es ruhig ein paar Pfunde weniger sein? Wer sich mit dem Thema beschäftigt und seine Gesundheit und sein Wohlbefinden im Blick hat, kann sehr wohl etwas tun, um sein Übergewicht zu reduzieren und dabei den Genuss beim Essen behalten.

|

Detox ist aktuell in aller Munde, denn Stars machen es uns vor. Doch das „Entgiften“ ist keineswegs nur ein neuer Trend. Durch Umweltgifte, Konservierungs- und Farbstoffe in der Nahrung, Genussmittel, Amalgam-Zahnfüllungen und viele andere Faktoren ist eine Reinigung wichtiger denn je.

|

Oft können wir nur deshalb nicht einschlafen, weil wir es dem Körper durch unsere Gewohnheiten unnötig schwer machen. Dann hilft eine Umstellung dieser Gewohnheiten schon, damit Sie schneller in den Schlaf finden. Wenn Ihnen das Einschlafen öfter mal Probleme macht, schauen Sie sich unsere Tipps an.

|

Stress gehört in unserer Zeit bei vielen Menschen zum Alltag. Nicht immer kann man Stress völlig aus dem Weg gehen, aber mit verschiedenen Strategien können Sie auch in stressigen Zeiten Ruhe und Entspannung finden und den Stress wieder abbauen.

|

Damit Ihr Gedächtnis Sie nicht im Stich lässt, dürfen Sie es auch nicht im Stich lassen.Sie können schon mit einfachen Maßnahmen etwas für Ihr Gedächtnis tun. Wir haben fünf alltagstaugliche Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre geistige Leistungsfähigkeit unterstützen können.

|
Ölziehen: Reinigung und Entlastung

Anhänger des Ölziehens erhoffen sich von dieser Praxis eine Reinigung des Körpers. Davon ausgehend, dass der Körper täglich Giftstoffe über die Umwelt aufnimmt, soll ihn das Ölziehen wieder von diesen unerwünschten Stoffen entlasten. Diese sollen über das Öl ausgeleitet werden.

|
Nach oben