Bei Reiseübelkeit: Ingwer

Reiseübelkeit entsteht, wenn im Gehirn widersprüchliche Bewegungsreize verarbeitet werden müssen. Beim Blick aus dem Seitenfenster nehmen wir im Auto, Bus oder im Zug deutlich eine Bewegung wahr. Doch unser Gleichgewichtsorgan im Ohr stellt fest, dass wir unverändert auf unserem Platz sitzen, und auch unsere Muskeln signalisieren keine Bewegung. Auf einer Schiffsreise ist es eher andersherum: Das Gleichgewichtsorgan bemerkt ein Schaukeln, doch die Augen sehen die Fortbewegung auf dem weiten Meer nicht. Damit kann das Gehirn nicht immer umgehen und das schlägt auf den Magen.

Zur Linderung von Reiseübelkeit empfehlen wir die Ingwer Presslinge. Die im Ingwer enthaltenen Scharfstoffe nehmen Einfluss auf Übelkeit und Brechreiz und beugen so dem Unwohlsein auf Reisen vor. Im Gegensatz zu einigen Medikamenten gegen Reiseübelkeit löst Ingwer keine Müdigkeit aus.

1 Artikel
1 Artikel
Nach oben