30-Tage Zufriedenheitsgarantie
Versandkosten nur € 2,90
Langjähriges Naturheilwissen
30-Tage Zufriedenheitsgarantie
Versandkosten nur € 2,90
Langjähriges Naturheilwissen
4,8 /5
trustedshops

Jetzt 15% Rabatt und versandkostenfreie Lieferung mit dem Code: SUN15

Was hilft gegen Augenringe?

27. Aug. 2020

Neu
€ 26,99

(€ 1.124,58 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 27,99

(€ 717,69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 24,99

(€ 624,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-45%
€ 54,99
ab € 99,98

(€ 105,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-40%
€ 32,49
ab € 53,98

(€ 676,88 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 10,99

(€ 109,90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

-50%
€ 19,99
ab € 39,98

(€ 526,05 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-20%
€ 15,99
ab € 19,99

(€ 159,90 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 14,99

(€ 277,59 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 19,99

(€ 161,21 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 32,99

(€ 1.099,67 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 10,99

(€ 109,90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

Empfohlene Produkte
Neu
€ 26,99

(€ 1.124,58 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 27,99

(€ 717,69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 24,99

(€ 624,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-45%
€ 54,99
ab € 99,98

(€ 105,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-40%
€ 32,49
ab € 53,98

(€ 676,88 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 10,99

(€ 109,90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

-50%
€ 19,99
ab € 39,98

(€ 526,05 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-20%
€ 15,99
ab € 19,99

(€ 159,90 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 14,99

(€ 277,59 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 19,99

(€ 161,21 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 32,99

(€ 1.099,67 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

€ 10,99

(€ 109,90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager


augenringe_blog_header.jpg

Wie entstehen Augenringe?

Dass sich so leicht dunkle Ränder unter den Augen abzeichnen, liegt an der besonders dünnen Haut in diesem Bereich. Hier befinden sich zwar viele Blutgefäße, aber wenig Unterhautfettgewebe.

Dadurch zeichnen sich die Gefäße schnell unter der Haut ab, wenn die Durchblutung nicht optimal funktioniert: Schon sind die Augenringe da.

Mikrozirkulation

Die Augenpartie ist von sehr kleinen Blutgefäßen durchzogen. Über diese winzigen Gefäße wird sie mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, außerdem erfolgt darüber der Abtransport von Stoffwechselprodukten. Ähnliche Mikrogefäße finden sich in allen Geweben des Körpers und sind für mehr als 70 % unserer Durchblutung verantwortlich. Diese Durchblutung der kleinsten Gefäße bezeichnet man als Mikrozirkulation.

Mehr erfahren

Welche Ursachen haben Augenringe?

In den seltensten Fällen sind Augenringe das Symptom einer Krankheit, normalerweise handelt es sich ausschließlich um ein kosmetisches Problem. Oft tragen unsere Lebensumstände zur Entstehung von Augenringen bei. Die möglichen Gründe sind äußerst vielfältig, zum Beispiel:

  • Schlafmangel
  • Genussmittel wie Alkohol und Nikotin
  • Stress
  • Bewegungsmangel
  • Nährstoffmangel
  • Flüssigkeitsmangel
  • trockene Heizungsluft im Herbst und im Winter
  • Überanstrengung der Augen, z.B. durch lange Bildschirmarbeit
  • Umweltgifte
  • Allergien

 

Hyperpigmentierung

Manchmal sind die Lebensumstände nicht für die Entstehung von Augenringen verantwortlich. Braune Augenringe können eine genetische Ursache haben, die so genannte Hyperpigmentierung. Hier wird im Augenbereich zu viel Melanin produziert.

Dieser Farbstoff ist für die dunkle Färbung der Haut verantwortlich. Wenn rund um die Augen ein Überschuss herrscht, ist dieser Bereich dunkler als der Rest der Haut.

frau-augen-m_de.jpg

Was hilft gegen Augenringe?

„Ich seh Dir in die Augen, Kleines!“ Schon Humphrey Bogart im Film Casablanca wusste, wie anziehend schöne Augen und ein strahlender Blick sind. Auch außerhalb des Kinos ist die Augenpartie ein wichtiger Maßstab für Attraktivität. Dunkle Augenringe können sich hier äußerst störend auswirken. Doch mit einigen Tipps lassen sich diese Probleme merklich reduzieren.

Wenn Ihnen Augenringe Probleme bereiten, sollten Sie natürlich zunächst die oben genannten Ursachen prüfen: Schlafen Sie genug? Treiben Sie regelmäßig Sport und ist Ihre Versorgung mit Nährstoffen und Flüssigkeit ausreichend? Darüber hinaus können Sie mit einigen Tipps und Tricks Ihre Augenpartie pflegen und Augenringe reduzieren.

frau-schlafen.jpg
  • Es ist nicht nur wichtig, wie viel Sie schlafen: Auch die Schlafposition und die Temperatur im Schlafzimmer haben Einfluss auf die Bildung von Augenringen. Am besten schlafen Sie auf dem Rücken liegend mit leicht erhöhtem Kopf. So können Blut und Lymphflüssigkeit immer gut aus dem Augenbereich abfließen. Die Temperatur im Schlafzimmer sollte nicht zu warm sein: 16 bis 18 Grad sind genug.

 

  • Wenn Sie Augenringe kühlen, wird die Durchblutung in diesem Bereich gefördert. Das mindert die Schatten unter den Augen. Womit Sie kühlen, bleibt Ihnen überlassen. Zu den „Klassikern“ der Augenkühlung zählen gekühlte Löffel, Gurkenscheiben oder kalte Teebeutel. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu stark kühlen, denn das könnte die Haut angreifen.

 

augen-schminken-augenringe.jpg
  • Kosmetik zur Augenpflege ist eine wichtige Unterstützung der empfindlichen Augenpartie. So ist der Bereich um die Augen immer gut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt. Achten Sie aber darauf, die Creme nur sanft einzuklopfen, am besten mit den Ringfingern. Durch kraftvolles Reiben würden Sie die dünne Haut nur unnötig beanspruchen und bestehende Probleme womöglich verstärken.

 

  • Concealer kann dabei helfen, Augenschatten zu kaschieren. Hier empfiehlt sich eine Farbe, die etwas heller ist als der eigene Hautton. In besonders hartnäckigen Fällen können Sie zunächst einen Concealer in der Komplementärfarbe zur Farbe der Augenringe verwenden, auch bekannt als Color Corrector. Anschließend verwenden Sie dann den hautfarbenen Concealer.
  • Nahrungsergänzungsmittel können die Mikrozirkulation in den kleinsten Gefäßen der Augenpartie unterstützen. So ist die gute Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff gesichert und unerwünschte Einlagerungen können leichter abtransportiert werden. Augenringe können auf diese Weise merklich reduziert werden und der Weg zu einem strahlend-schönen Blick ist frei.

Augenringe reduzieren mit Traubenkern- und Heidelbeerextrakt?

Trauben und Heidelbeeren sind zwei wichtige natürliche Helfer für die Blutgefäße im Augenbereich und damit für den Umgang mit Augenringen. Der Extrakt aus den Traubenkernen enthält besonders viel OPC (Oligomere Proanthocyanidine)  Dieser Stoff besitzt zahlreiche positive Eigenschaften für den menschlichen Körper. Insbesondere wirkt er sich auf die Gesundheit der Hautgefäße aus.

Heidelbeeren verdanken ihre blaue Farbe den enthaltenen Anthocyanen. Diese Farbstoffe können die Gesundheit der kleinsten Gefäße und die Elastizität der Venen vor der schädlichen Wirkung von freien Radikalen schützen. Auch das enthaltene Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidans, das freie Radikale neutralisieren kann.

Augenringe medizinisch behandeln

Da Augenringe in den seltensten Fällen Anzeichen einer Erkrankung sind, müssen Sie normalerweise auch keinen Arzt aufsuchen. Erst wenn Augenringe nur eines von mehreren plötzlich auftretenden Symptomen sind, ist ein Arztbesuch ratsam. 

Auch wenn Sie sonst nie Probleme mit Augenschatten haben und die bekannten, harmlosen Ursachen nicht in Frage kommen, könnte die Abklärung mit dem Arzt empfehlenswert sein. Durch die Behandlung der verantwortlichen Erkrankung kann der Arzt auch die Augenringe in den Griff bekommen.

spritze-augenringe-arzt.jpg

Auf Wunsch können hartnäckige Augenringe auch dann medizinisch behandelt werden, wenn sie keine krankhafte Ursache haben.

Je nach Situation können in einer Schönheitsklinik Augenringe mit Eigenfett oder Hyaluronsäure unterspritzt oder die betroffenen Stellen mit dem Laser behandelt werden. Angesichts der Belastung, die derartige Eingriffe für den Körper darstellen, und der mit ihnen verbundenen Kosten sind sie aber eher als letztes Mittel anzusehen.

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich dem allgemeinen Überblick - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - und/oder der Unterhaltung. Die Inhalte dieser Seite ersetzen bei medizinischen Problemen oder Themen keinesfalls die professionelle Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei medizinischen Problemen einen Arzt auf.

Die vorgestellten Informationen sind sorgfältig recherchiert und werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Dennoch können wir keinerlei Haftung für Schäden irgendeiner Art übernehmen, die sich direkt oder indirekt aus der praktischen Verwendung oder Umsetzung der Informationen ergeben.

© Bilder: Serg Zastavkin – shutterstock | Alliance - shutterstock | www.imagesource.com | april_89 – Fotolia | photographer Valua Vitaly 2007 | Digitalfotovision - pixelio


Passende Artikel
blog-vorschau-augengesundheit.jpg
Ihre Augengesundheit im Fokus

Machen Ihnen Autofahrten bei Dunkelheit zu schaffen oder kämpfen Sie mit trockenen Augen? Etwa ab dem 40. Lebensjahr verschlechtert sich bei vielen Menschen die Sehkraft. Belastungen wie Bildschirmarbeit oder angestrengtes Sehen ermüden die Augen zusätzlich.

Mehr lesen
frau-augenringe-genetisch.jpg
Was tun, wenn das Augenlid zuckt?

Lidzucken kann Menschen jeden Alters treffen und sehr viele Menschen hat es tatsächlich auch schon mal getroffen. Oft dauert es nur wenige Sekunden, aber es kann auch tage- oder sogar monatelang anhalten – oder plötzlich verschwinden, um ebenso plötzlich wieder aufzutreten. (Lesedauer ca. 6 Minuten)

Mehr lesen
blut-fliesst-zirkulation-vorschau.jpg
Mikrozirkulation

Als Mikrozirkulation bezeichnet man die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße – der Arteriolen, Kapillaren und Venolen. Es handelt sich dabei um Mikrogefäße mit einem Durchmesser kleiner als 100 µm. Was zunächst winzig und wenig bedeutsam klingt, erfüllt im Körper enorm wichtige Aufgaben: Über die Mikrozirkulation, genauer gesagt in den Kapillaren, laufen mehr als 70% der Durchblutung des menschlichen Körpers ab. Auch die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff läuft über die Mikrogefäße.

Mehr lesen
Vorschaubild_OPC.jpg
OPC: Anti-Aging und Zellschutz

Einige Pflanzen, zum Beispiel rote Weintrauben, bilden zum Schutz OPC. Doch nicht nur für Pflanzen ist OPC ein wichtiger Helfer, auch der Mensch profitiert von den besonderen Eigenschaften des OPC. Besonders wichtig ist das pflanzliche Antioxidans für den Zellschutz und die Vermeidung von vorzeitiger Hautalterung. (Lesedauer ca. 5 Minuten)

Mehr lesen
freie_radikale_vorschau.jpg
Freie Radikale

Freie Radikale sind Molekülfragmente innerhalb des Körpers die nach manchen wissenschaftlichen Theorien für die Begleiterscheinungen des Alters und verschiedene negative Auswirkungen auf die Gesundheit verantwortlich gemacht werden. Hierbei spielt eine wichtige Rolle, dass sie nur über ein Elektron verfügen. Da Elektronen immer danach streben, sich mit einem anderen Elektron zu einem Elektronenpaar zu verbinden, fehlt ihnen also ein Teilchen.

Mehr lesen
Vitamine_zusatz.jpg
Vitamin C

Vitamin C im Überblick: Funktionen von Vitamin C im Körper, empfohlene tägliche Vitamin C Zufuhr, Referenzmenge für Vitamin C, Vitamin C Versorgung in Deutschland, Vitamin C in Lebensmitteln, maximaler Vitamin C Gehalt in Nahrungsergänzungsmitteln, wichtige Hinweise.

Mehr lesen

Kunden über uns

Unbürokratisch und zuverlässig

Anonym
Alle ansehen
Ihre Vorteile
  • GRATIS VERSAND
    für Bestellungen ab 80 Euro
  • 30 TAGE GARANTIE
    Zufrieden oder Geld zurück
  • SPAREN SIE IM ABO
    mit unseren Abo-Angeboten, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld!
  • EINFACHE BEZAHLUNG
    PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, EPS, Rechnung, Ratenkauf, Google Pay, Apple Pay

Empfohlene Produkte
Neu
Nervenkraft & Relax Kapseln mit L-Theanin
ab € 26,99

(€ 1.124,58 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


Leber Aktiv 5-in-1 Kapseln
ab € 27,99

(€ 717,69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


Natürliche Bräune Presslinge
ab € 24,99

(€ 624,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


-45%
Spirulina Presslinge
ab € 54,99
€ 99,98

(€ 105,75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


Kunden über uns

Unbürokratisch und zuverlässig

Anonym
Alle ansehen