30-Tage Zufriedenheitsgarantie
Versandkosten nur CHF 2.90
Langjähriges Naturheilwissen
30-Tage Zufriedenheitsgarantie
Versandkosten nur CHF 2.90
Langjähriges Naturheilwissen
4.8 /5
trustedshops

Jetzt 20% Rabatt sichern mit dem Code SPARE20

Verstopfung: der bummelnde Verdauungs-Typ

6. Aug. 2020

CHF 27.99

(CHF 717.69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 24.99

(CHF 624.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-45%
CHF 54.99
ab CHF 99.98

(CHF 105.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-40%
CHF 32.49
ab CHF 53.98

(CHF 676.88 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 10.99

(CHF 109.90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 24.99

(CHF 1’315.26 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 19.99

(CHF 199.90 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-6%
CHF 14.99
ab CHF 15.99

(CHF 277.59 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 32.99

(CHF 1’099.67 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 10.99

(CHF 109.90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 19.99

(CHF 253.04 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-25%
CHF 29.98
ab CHF 39.98

(CHF 59.96 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

Empfohlene Produkte
CHF 27.99

(CHF 717.69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 24.99

(CHF 624.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-45%
CHF 54.99
ab CHF 99.98

(CHF 105.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-40%
CHF 32.49
ab CHF 53.98

(CHF 676.88 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 10.99

(CHF 109.90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 24.99

(CHF 1’315.26 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 19.99

(CHF 199.90 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-6%
CHF 14.99
ab CHF 15.99

(CHF 277.59 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 32.99

(CHF 1’099.67 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 10.99

(CHF 109.90 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager

CHF 19.99

(CHF 253.04 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager

-25%
CHF 29.98
ab CHF 39.98

(CHF 59.96 / 1L)inkl. MwSt

Auf Lager


Header-Verstopfung.jpg

Die Plage mit dem trägen Darm

Rund 15% der Deutschen leiden laut Apotheken.de unter Verstopfung und gehören somit zum Verdauungs-Typ „Bummler“. Frauen plagt ein träger Darm doppelt so häufig wie Männer, was die Apotheken-Umschau bestätigt.

Betroffene beschreiben die Hauptbeschwerden wie folgt: weniger als dreimal Stuhlgang pro Woche, harter und damit verbunden auch schmerzhafter Stuhl, starkes Pressen während der Stuhlentleerung und ein Gefühl von unvollständiger Darmentleerung. Es fühlt sich so an, als würde ständig „etwas im Bauch“ liegen. Viele Verstopfungs-Geplagte sprechen häufig von „Steinen im Bauch“ und scheinbar ewig dauernden Toilettensitzungen.

Mögliche Ursachen und Risikofaktoren

In den allermeisten Fällen ist eine Verstopfung harmlos und entsteht etwa durch akuten Stress, eine Krankheit oder andere außerordentliche Lebenssituationen. Auch die Einnahme von Medikamenten oder hormonelle Störungen des Körpers können zu einer Verstopfung führen. Andere, weitaus seltenere Ursachen sind etwa Diabetes oder eine Darmausstülpung, die jeweils nur durch einen Arzt diagnostiziert werden können.

Die häufigsten Ursachen für Verstopfung sind jedoch eine ballaststoffarme Kost, Flüssigkeitsdefizite und/oder ein Mangel an Bewegung. Auch ein unterdrückter Stuhlgang kann zu einer Verstopfung führen.

Eine Änderung des Lebensstils bringt für den Typ „Bummler“ meist eine schnelle Besserung, weil der Darm wieder in Schwung kommt und die Verstopfung verschwindet.

Darmverschluss.jpg

Wenn ein Darmverschluss entsteht

Bei einem Darmverschluss ist schnelle Hilfe gefragt, in der Regel muss sogar eine Not-Operation erfolgen, weil sonst Lebensgefahr herrscht. Er äußert sich, indem die Verdauung teils oder vollständig lahm liegt, er starke Bauchschmerzen bereitet und Erbrechen hervorruft.

Ursachen können etwa Fremdkörper, Tumore oder Polypen sein, oder aber eine Folge von unentdeckten Erkrankungen wie eine Bauchfellentzündung oder eine Blinddarmentzündung

Sind Abführmittel die richtige Wahl?

 

Es klingt so schön einfach und der Markt ist voll davon. Doch Vorsicht! Bevor Sie vorschnell zu Abführmitteln greifen, sollten Sie sich zunächst genau über das Medikament informieren.

Meist sind die Produkte gut verträglich, aber auch nicht gänzlich frei von Nebenwirkungen, etwa können mit der Einnahme Blähungen oder Bauchkrämpfe drohen.

Abfuehrmittel.jpg

Ganz entscheidend ist dabei, dass Sie Abführmittel nur punktuell verwenden und sie niemals zum Dauereinsatz kommen. Sie laufen sonst Gefahr, dass Ihr Darm irgendwann nicht mehr eigenmächtig funktionieren kann. Außerdem entziehen diese Medikamente Ihrem Körper wichtige Mineralstoffe, die Sie bei der Einnahme zusätzlich wieder zufügen sollten.

5 Tipps gegen Verstopfung

Oftmals helfen schon kleine Maßnahmen, um eine akute Verstopfung zu mindern bzw. aktiv entgegenzuwirken. Bauen Sie diese Tipps in Ihren Alltag ein, machen Sie es sich zur Routine, so sind Sie dauerhaft gut gegen Verstopfung  gewappnet:

  • Ernähren Sie sich ballaststoffreich: Gönnen Sie sich mehr Obst und Gemüse, mehr Nüsse und Samen sowie mehr Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte.
  • Sorgen Sie für mehr Bewegung: Ständiges Sitzen am Arbeitsplatz begünstigt unseren Bewegungsmangel. Auch da gilt: Integrieren Sie Bewegung in den Alltag, nehmen Sie Treppe statt Lift, radeln Sie zum Einkaufen, gehen Sie öfter zu Fuß.

 

Tipps-gegen-Verstopfung.jpg
  • Trinken Sie ausreichend: Dauerhafter Flüssigkeitsmangel fördert Verstopfung. Trinken Sie rund zwei bis drei Liter Flüssigkeit täglich. Fällt Ihnen das schwer, bevorzugen Sie zunächst Ihre Lieblingsgetränke, um einen Gewöhnungseffekt für die erhöhte Trinkmenge zu erzielen.
  • Vermeiden Sie Stress: Sollten Ihre Lebensumstände zu viel Stress führen, sorgen Sie für ausreichend Pausen und Entspannung. Auch kleine Maßnahmen zeigen hier große Wirkung.
  • Sorgen Sie für einen regelmäßigen Toilettengang: Unterdrücken Sie unter keinen Umständen Ihren Stuhlgang. Sollten Sie auswärts ungern auf fremde Toiletten gehen wollen, sorgen Sie für „angenehmere Umstände“, etwa durch ein Hygienespray.

Ballaststoffreiche Kost: langsam dran gewöhnen

Für eine gesunde Verdauung lohnt sich eine grundsätzliche Änderung des Ernährungsverhaltens. Prinzipiell sollte der Konsum von Fleisch, Wurst, Milch, Käse, Eier, Nudeln und Kartoffeln eingedämmt werden. Stattdessen sollten Sie öfter Lebensmittel mit pflanzlicher Herkunft verzehren.

Haben Sie bisher nur wenig Gemüse, Salat, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte gegessen, gewöhnen Sie Ihren Körper unbedingt langsam daran, damit er lernt, die „Mehrarbeit“ im Darm gut zu bewältigen. Trinken Sie außerdem viel dazu und kauen Sie ordentlich, das hilft, möglichen Blähungen oder Völlegefühl „durch Überforderung“ vorzubeugen. 

Lebensmittel.jpg

Ballaststoffreiche Nahrungsmittel

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt als optimale Menge für Erwachsene mindestens 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Sie unterscheiden sich in lösliche (Obst und Gemüse) und unlösliche (Getreide und Hülsenfrüchte) Ballaststoffe. Insbesondere Getreideerzeugnisse bringen ordentlich Ballaststoffe auf den Tisch: Drei bis vier Vollkornbrotscheiben decken etwa die Hälfte des empfohlenen Tagesbedarfs ab. 

Natürliche Unterstützung

Im Bärbel Drexel Shop finden Sie Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Nähr- und Mineralstoffen wie z.B. Vitamin B2, das zur Erhaltung normaler Schleimhäute beiträgt. Welche Inhaltsstoffe in den Bärbel Drexel Naturprodukten genau enthalten sind, können Sie jeweils den Produktbeschreibungen entnehmen. Mit günstigen Verdauungs-Typen-Sets!

 Alle Produkte der Kategorie Darm 

Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich dem allgemeinen Überblick - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - und/oder der Unterhaltung. Die Inhalte dieser Seite ersetzen bei medizinischen Problemen oder Themen keinesfalls die professionelle Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei medizinischen Problemen einen Arzt auf.

Die vorgestellten Informationen sind sorgfältig recherchiert und werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Dennoch können wir keinerlei Haftung für Schäden irgendeiner Art übernehmen, die sich direkt oder indirekt aus der praktischen Umsetzung oder Verwendung der Informationen ergeben.

Bilder: leszekglasner – fotolia | deagreez – fotolia | leszekglasner – fotolia | yuriygolub – fotolia | Ridofranz – IStockPhoto | bitt24 – shutterstock


Passende Artikel
Vorschaubild-aufgeblaehter-Typ-neu.jpg
Blähbauch: der aufgeblähte Verdauungs-Typ

Blähungen, Rumoren im Bauch und ein Völlegefühl zu haben ist für „den Luftikus“ nicht nur unangenehm und schmerzhaft, sondern ihm meist auch sehr peinlich. Es gibt allerdings einfache Möglichkeiten, um diese weitverbreiteten Beschwerden abzumildern.

Mehr lesen
Blog_Durchfall_Vorschau.jpg
Durchfall: der schnelle Verdauungs-Typ

Ob Stressphasen, belastendes Essen oder psychische Anspannung: Wenn der „blitzschnelle Typ“ unter Druck gerät oder schwer Verträgliches zu sich nimmt, reagiert sein Darm häufig mit Durchfall. Lesen Sie über Tipps und Ernährungsempfehlungen, wie Sie Ihre Verdauungsmuster erkennen, Ihren Körper besser gegen Durchfall wappnen und sich im akuten Fall um eine ausreichende Versorgung Ihres Darms kümmern können.

Mehr lesen
vorschaubild_praeventiver_typ.jpg
Gute Verdauung: der präventive Verdauungs-Typ

Als gesundheitsbewusster Mensch ist Ihnen eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Das Thema Darmgesundheit interessiert Sie, darum möchten Sie gerne noch zusätzliche Maßnahmen zu einer normalen Verdauungsfunktion ergreifen, etwa um die Anzahl Ihrer positiven Darmbakterien zu erhöhen. 

Mehr lesen
Vorschau-Darmtest.jpg
Darm-Test: Welcher Verdauungs-Typ sind Sie?

Die Verdauung leistet für den gesamten Körper einen wichtigen Beitrag. Durch sie werden die Nährstoffe der Nahrung verarbeitet und für die weitere Verwertung aufbereitet. Doch für einige Menschen ist die Verdauung ein Grund zur Sorge: Verdauungsprobleme sind vergleichsweise weit verbreitet. Um sie gezielt anzugehen, sollte man wissen, welcher „Verdauungs-Typ“ man ist. Machen Sie hier den Test!

Mehr lesen

Kunden über uns

Schnell und zurverlässig. Vielen Dank!

Anonym
Alle ansehen
Ihre Vorteile
  • GRATIS VERSAND
    für Bestellungen ab 80 CHF
  • 30 TAGE GARANTIE
    Zufrieden oder Geld zurück
  • SPAREN SIE IM ABO
    mit unseren Abo-Angeboten, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld!
  • EINFACHE BEZAHLUNG
    TWINT, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung, Google Pay, Apple Pay

Empfohlene Produkte
Leber Aktiv 5-in-1 Kapseln
ab CHF 27.99

(CHF 717.69 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


Natürliche Bräune Presslinge
ab CHF 24.99

(CHF 624.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


-45%
Spirulina Presslinge
ab CHF 54.99
CHF 99.98

(CHF 105.75 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


-40%
Astaxanthin Kapseln
ab CHF 32.49
CHF 53.98

(CHF 676.88 / 1kg)inkl. MwSt

Auf Lager


Kunden über uns

Schnell und zurverlässig. Vielen Dank!

Anonym
Alle ansehen