Unser Ziel ist es, unsere Kunden bestmöglich zu beraten und zu informieren. Aus diesem Grund weisen wir an unseren Produkten die folgenden Zusatzhinweise aus. So können Sie sich bei bewusstem Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe schnell orientieren, ob ein Produkt für Sie in Frage kommt.

Lactosefrei

Als Lactoseintoleranz (auch: Laktoseintoleranz) bezeichnet man die Unfähigkeit des Körpers, Milchzucker - Lactose - zu verdauen. Dies liegt daran, dass der Körper das Verdauungsenzym Lactase (auch: Laktase) nicht oder nicht mehr in ausreichender Menge produziert.

Nimmt ein Betroffener Milchzucker zu sich, kann es zu Symptomen wie Blähungen, Bauchkrämpfen, Übelkeit oder Durchfall kommen. In Deutschland leiden ungefähr 15 % der Erwachsenen unter Lactoseintoleranz.

Mehr zum Thema "Lactoseintoleranz" im Bärbel Drexel Lexikon.

In vielen Fällen lässt sich der Verzehr von Produkten mit Lactose vermeiden. Anstelle von milchzuckerhaltiger Kuhmilch kann beispielsweise Sojamilch getrunken werden. Der Verzicht auf (Kuh-)Milch und Milchprodukte allein reicht jedoch nicht immer aus, da einigen Lebensmitteln künstlich Lactose zugesetzt wird, um bestimmte Geschmackseigenschaften zu erreichen. Und der konsequente Verzicht auf Milch und Milchprodukte kann zu einem Calciummangel führen. Deshalb gilt es unter diesen Umständen, besonders auf eine ausgewogene Ernährung und die ausreichende Aufnahme von Calcium zu achten.

> Die lactosefreien Bärbel Drexel Produkte von A bis Z

Glutenfrei

Gluten ist ein Gemisch aus verschiedenen Proteinen, das in bestimmten Getreidearten wie Weizen, Roggen und Dinkel vorkommt. Wird es mit Wasser in Verbindung gebracht entsteht so genanntes Klebereiweiß, welches bei Backwaren eine besondere Rolle spielt. Deshalb sind glutenhaltige Getreidearten häufig die Basis von Mehl.

Etwa jeder hundertste Deutsche leidet unter einer so genannten Zöliakie, der Glutenunverträglichkeit. Sie ist teilweise vererblich und kann in jeder Lebensphase entstehen.

Mehr zum Thema "Gluten" im Bärbel Drexel Lexikon.

Auffällig häufig bildet sie sich zwischen dem ersten und achten Lebensjahr und zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr heraus. Die Diagnose erfolgt durch eine Blutuntersuchung, wobei der Verdacht auf Zöliakie durch eine Probeentnahme aus dem Zwölffingerdarm bestätigt werden muss. Durch eine glutenfreie Ernährung kann sich die Schleimhaut des Darms wieder beruhigen und erholen.

> Die glutenfreien Bärbel Drexel Produkte von A bis Z

Vegan

Als vegan bezeichnet man eine Ernährungs- oder Lebensweise, die völlig auf tierische Produkte verzichtet. Als tierische Produkte gelten hierbei unter anderem das Fleisch der Tiere, von Tieren stammende Eier oder Milch, tierisches Leder oder Produkte, die durch Tierversuche getestet wurden.

Gerade ein vollkommen veganer Lebensstil hat dabei häufig ethische Gründe und drückt meistens den Wunsch aus, dass kein Tier für die eigene Lebensweise leiden oder ausgebeutet werden soll.

Mehr zum Thema "vegan" im Bärbel Drexel Lexikon.

Anhänger eines veganen Lebensstils werden als Veganer bezeichnet. Es wird davon ausgegangen, dass in Deutschland aktuell ungefähr ein Prozent der Bevölkerung vegan lebt. Ein Produkt, welches von Veganern unbedenklich konsumiert werden kann, wird selbst ebenfalls als vegan bezeichnet.

> Die veganen Bärbel Drexel Produkte von A bis Z

Alle Produkte von Bärbel Drexel, die als "vegan" gekennzeichnet sind, sind ...

  • frei von Bestandteilen aus Tierfleisch (Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte)
  • frei von tierischen Fetten wie Schweineschmalz, Butterfett, Fischöl
  • frei von Bienenprodukten wie Gelee Royal, Honig, Propolis, Bienenwachs
  • frei von Gelatine, Geliermittel tierischer Herkunft
  • frei von Milchbestandteilen
  • frei von Eibestandteilen
  • frei von Schellack-Überzügen
  • frei von Magnesiumstearat aus tierischen Fetten
  • frei von Geschmackverstärkern wie Glutamat

Und natürlich gilt für alle unsere Produkte:

  • keine Tierversuche

Die Bärbel Drexel GmbH hat sich den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes e.V., Bonn unterworfen. Diese sind auf den Webseiten des IHTN (Internationaler Herstellerverband tierschutzgeprüfte Naturkosmetik, Kosmetik und Naturwaren e.V.) im Internet unter http://www.ihtn.de einsehbar. Unsere Produkte sind frei von Tierversuchen.

Noch Fragen? Wir informieren Sie gerne!

Sie haben noch Fragen zu unseren Produkten? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf:

  • Telefon: 08276 518 100 (Mo - Sa von 08:00 bis 22:00 Uhr)
  • Fax: 08276 - 518 500
  • E-Mail: Nutzen Sie unser Online-Kontaktformular