Mondkalender und Gesundheit

Mondkalender 2017

Glauben auch Sie an den Einfluss des Mondes auf unser Leben? Dem Mond werden besondere Kräfte zugeschrieben, die eine Wirkung auf verschiedenste Verrichtungen des Alltags haben sollen. Entsprechend richten sich viele Menschen nach dem Mondkalender und planen ihren Alltag oder zumindest wichtige Termine nach seinen Empfehlungen.

Neugierig geworden? Wir erklären Ihnen einige der wichtigsten Regeln. Außerdem bieten wir Ihnen die aktuelle Jahresübersicht des Mondkalenders zum Download an.

Mondalender PDF Download

Die Tierkreiszeichen

Die Wirkung des Mondes auf Mensch und Natur steht laut Mondkalender unter anderem im Zusammenhang mit den Tierkreiszeichen, die der Mond auf seiner Umlaufbahn durchwandert. Dabei befindet er sich immer ungefähr zweieinhalb Tage in einem Zeichen. Die zwölf Tierkreiszeichen sind vier Gruppen zugeordnet, so genannten Trigonen. Jede Gruppe repräsentiert ein Element, welches über bestimmte Qualitäten verfügt.

!

Wichtiger Hinweis

Der Stand der Sonne im Bezug auf die verschiedenen Sternbilder ist ein wichtiger Anhaltspunkt für die Erstellung von Horoskopen. Hier wird jedem Menschen über den Stand der Sonne am Tag der Geburt ein Sternzeichen zugeordnet.

Für den Mondkalender ist Ihr Sternzeichen jedoch vollkommen unwichtig. Hier geht es ausschließlich um den Stand des Mondes in Bezug auf den jeweiligen Tag.

Beispielsweise können Sie die Regeln für Widder-Tage als Mondkalender-Nutzer also auch dann für sich verwenden, wenn Sie selbst ein anderes Sternzeichen haben.

Ursprünglich wurden die Tierkreiszeichen nach dem Lauf der Sonne im Jahr festgelegt. Die Position der Sonne am Himmel konnte immer der Position eines bestimmten Sternbilds zugeordnet werden. Der Sternenhimmel wurde in verschiedene Sektoren unterteilt, die nach dem jeweiligen Sternbild benannt wurden. Auch die Tierkreiszeichen erhielten den Namen des passenden Sternbilds und werden deswegen häufig auch als Sternzeichen bezeichnet.

Als Beginn der Einteilung wurde die Tag-und-Nacht-Gleiche am 21. März gewählt. Dadurch stand die Sonne zuerst im Zeichen des Widders, so dass auch heute noch so gut wie jede Auflistung der Tierkreiszeichen mit dem Widder beginnt:

WIDDER-TAGE
  • Element: Feuer
  • Körperbereiche: Augen, Nase, Kopf und Gehirn
  • Tagesqualität: Wärmetag

Die Gesundheit an Widder-Tagen

STIER-TAGE
  • Element: Erde
  • Körperbereiche: Ohren, Mund, Hals und Schilddrüse
  • Tagesqualität: Kältetag

Die Gesundheit an Stier-Tagen

ZWILLINGE-TAGE
  • Element: Luft
  • Körperbereiche: Arme, Hände und Schultern
  • Tagesqualität: Luft-/Lichttag

Die Gesundheit an Zwillinge-Tagen

KREBS-TAGE
  • Element: Wasser
  • Körperbereiche: Brust, Lunge, Magen, Leber, Galle
  • Tagesqualität: Wassertag

Die Gesundheit an Krebs-Tagen

LÖWE-TAGE
  • Element: Feuer
  • Körperbereiche: Herz, Kreislauf und Rücken
  • Tagesqualität: Wärmetag

Die Gesundheit an Löwe-Tagen

JUNGFRAU-TAGE
  • Element: Erde
  • Körperbereiche: Darm, Milz, Bauchspeicheldrüse
  • Tagesqualität: Kältetag

Die Gesundheit an Jungfrau-Tagen

WAAGE-TAGE
  • Element: Luft
  • Körperbereiche: Hüfte, Nieren und Blase
  • Tagesqualität: Luft-/Lichttag

Die Gesundheit an Waage-Tagen

SKORPION-TAGE
  • Element: Wasser
  • Körperbereiche: Harnleiter und Geschlechtsorgane
  • Tagesqualität: Wassertag

Die Gesundheit an Skorpion-Tagen

SCHÜTZE-TAGE
  • Element: Feuer
  • Körperbereiche: Oberschenkel und Muskeln
  • Tagesqualität: Wärmetag

Die Gesundheit an Schütze-Tagen

STEINBOCK-TAGE
  • Element: Erde
  • Körperbereiche: Knie, Haut und Knochen
  • Tagesqualität: Kältetag

Die Gesundheit an Steinbock-Tagen

WASSERMANN-TAGE
  • Element: Luft
  • Körperbereiche: Unterschenkel und Venen
  • Tagesqualität: Luft-/Lichttag

Die Gesundheit an Wassermann-Tagen

FISCHE-TAGE
  • Element: Wasser
  • Körperbereiche: Füße, Zehen und Fersen
  • Tagesqualität: Wassertag

Die Gesundheit an Fische-Tagen

Der Mondkalender im Alltag

Gerade bei planbaren Aktivitäten richten sich viele Menschen nach dem Rat des Mondkalenders. Sie legen ihre Termine für den Gang zum Zahnarzt oder zum Friseur, für chirurgische Eingriffe oder für den Start einer Diät auf besonders günstige Tage.

Mondkalender Zähne und Zahnarzt

Zähne & Zahnarzt

Ob Zahnsteinentfernung, das Einsetzen von Kronen und Brücken, die Behandlung einer Zahnfleischentzündung, das Ziehen eines Zahns oder die Entfernung von Amalgamfüllungen: Der Mondkalender kennt für jeden Termin beim Zahnarzt den passenden Zeitpunkt.
Mehr erfahren

Mondkalender Friseur & Haarpflege

Friseur & Haarpflege

Auch für den Friseurbesuch kennt der Mondkalender besonders günstige Zeiten. Durch den Einfluss des Mondes sollen der neue Haarschnitt oder die neue Haarfarbe besonders gut gelingen. Je nach gewünschtem Effekt (schnelles oder langsames Nachwachsen, kräftige oder lang haltende Farbe) sind andere Zeitpunkte günstig.
Mehr erfahren

Mondkalender Operationen

Operationen

In Akutsituationen sollten Operationen immer unabhängig vom Mondkalender durchgeführt werden, doch für planbare Eingriffe sieht der Kalender bestimmte Mondphasen als günstiger an. Durch diese günstigen Tage erhoffen sich die Anhänger des Mondkalenders schnellere Wundheilung und weniger Komplikationen.
Mehr erfahren

Mondkalender Abnehmen und Fasten

Abnehmen & Fasten

Für das Fasten oder für eine Diät kennt der Mondkalender ebenfalls besonders geeignete Termine. An einigen Tagen fällt der Verzicht leichter, an anderen Terminen würden Dickmacher noch schneller „ansetzen“. Wenn Sie Ihre Diät im Einklang mit den Mondphasen gestalten, sollen sich die Erfolgschancen erhöhen.
Mehr erfahren

Die Mondphasen

Einen der wichtigsten Einflüsse des Mondes sieht der Mondkalender in der aktuellen Mondphase. Der Zyklus aus Neumond, zunehmendem Mond, Vollmond und abnehmendem Mond dauert insgesamt ungefähr 29 Tage. So lange braucht der Mond, um die Erde einmal zu umrunden. Je nach der aktuellen Anordnung von Sonne, Mond und Erde werden nur bestimmte Teile des Mondes von der Sonne angestrahlt und sind dadurch von der Erde aus zu sehen. Daraus ergeben sich die verschiedenen Mondphasen. Ihnen werden im Sinne des Mondkalenders bestimmte Qualitäten zugesprochen.

Der Neumond

Steht der Mond von uns aus gesehen zwischen Erde und Sonne, können wir ihn nicht erkennen, da er im Dunkeln liegt. Wir sprechen von Neumond. In dieser Phase verharrt der Mond im selben Tierkreiszeichen wie die Sonne. Es beginnt eine kurze Phase besonderer Impulse für Mensch und Natur. Bei Neumond ist die Bereitschaft zur Reinigung und Entgiftung besonders hoch. Dementsprechend sind Neumondtage laut Mondkalender besonders zum Fasten geeignet.

Mondkalender Neumond

Der zunehmende Mond

Bereits wenige Stunden nach dem Neumond kommt die der Erde zugewandte Seite des Mondes wieder zum Vorschein. Was wir dann sehen, ist der zunehmende Mond. Es dauert etwa sechs Tage, bis der Halbmond erscheint (1. Viertel) und 13 Tage bis zum Vollmond (2. Viertel). In diesen zwei Wochen wirkt laut Mondkalender alles besonders gut, was dem Körper zugeführt wird. Es handelt sich um eine Zeit des Wachstums. Sie ist gut für alles, was aufbauende Kraft benötigt, zum Beispiel Muskelbildung, bessere Nahrungsverwertung (Vorsicht bei Diäten in dieser Phase) und die Heilung von Verletzungen.

Mondkalender zunehmender Mond

Der Vollmond

Wenn wir den Mond als kreisrunde, beleuchtete Scheibe sehen, ist Vollmond. In den wenigen Stunden des Vollmonds ist die stärkste Kraft zu spüren. Beispielsweise sollen an diesem Tag gesammelte Heilkräuter größere Kräfte entfalten.

Mondkalender Vollmond

Der abnehmende Mond

Der Halbmond wird langsam auf der linken Seite sichtbar. Es folgt eine etwa 13-tägige Phase des abnehmenden Mondes (3. und 4. Viertel). Auch in dieser Zeit spüren wir die besonderen Einflüsse. Dem abnehmenden Mond werden in erster Linie ausleitende und reinigende Qualitäten zugeschrieben. Dementsprechend sollen in dieser Zeit vor allem Maßnahmen besonders gut wirken, die der Entschlackung des Körpers dienen.

Mondkalender abnehmender Mond

Die Tagesqualität

Jedes Sternzeichen steht im Mondkalender für eine von insgesamt vier Tagesqualitäten. Die Tagesqualität beeinflusst nicht nur unser Empfinden dieser Tage. Sie wirkt auch besonders auf bestimmte Körperregionen und auf die Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel.

Mondkalender Wärmetag

Wärmetage

Wärmetage herrschen, wenn der Mond in den Sternzeichen Widder, Löwe oder Schütze steht. Die Nahrungsqualität der Wärmetage ist Eiweiß, daher sollten Sie eine hohe Eiweißzufuhr eher meiden. Wärmetage wirken besonders auf die Sinnesorgane.

Mondkalender Kältetag Erdtag

Kältetage / Erdtage

Von Kältetagen oder Erdtagen spricht der Mondkalender, wenn der Mond in den Tierkreiszeichen Stier, Jungfrau oder Steinbock steht. Die Nahrungsqualität von Kältetagen ist Salz. Deshalb ist es ratsam, nicht zu viel Salz zu sich zu nehmen. Eine besondere Wirkung entfalten Kältetage auf den Blutkreislauf.

Mondkalender Lufttag Lichttag

Lufttage / Lichttage

Wenn der Mond in den Sternzeichen Zwillinge, Waage oder Wassermann steht, liegen laut Mondkalender Lufttage bzw. Lichttage vor. Die Nahrungsqualität von Lufttagen ist Fett, also sollten Sie den Konsum von fetthaltigen Nahrungsmitteln an diesen Tagen einschränken. Ganz besonders schlagen sich Lufttage auf das Drüsensystem nieder.

Mondkalender Wassertag

Wassertage

Steht der Mond in den Tierkreiszeichen Krebs, Skorpion oder Fische, herrschen Wassertage. Speisen mit sehr hohem Anteil an Kohlenhydraten sollten Sie an Wassertagen vermeiden, da dies die Nahrungsqualität dieser Tage ist. Eine besondere Wirkung haben Wassertage auf das Nervensystem.

© Bilder: David Woods – Fotolia | painterr – shutterstock | Nobilior – Fotolia | Khorzhevska – Fotolia | s_l – Fotolia | stockasso – Fotolia | Jutta Miller-Nowikow – Bärbel Drexel | by-studio – Fotolia