Welcher Schlafprobleme-Typ sind Sie?

Schlaf bedeutet für den Körper eine Zeit der Erholung und Regeneration. Doch für einige Menschen ist der Schlaf eher Grund zur Sorge: Schlafprobleme sind in der heutigen Zeit weit verbreitet. Wenn auch Ihnen das Schlafen zu häufig Schwierigkeiten bereitet, machen Sie unseren Test und holen Sie sich maßgeschneiderte Tipps für Ihren Schlafprobleme-Typ.

Machen Sie jetzt den Test!

Beantworten Sie 10 Fragen und finden Sie Ihren individuellen Schlafprobleme-Typ.

Wie tief schlafen Sie normalerweise?

Die drei Schlafprobleme-Typen

Ihr persönlicher Schlafprobleme-Typ setzt sich aus Anteilen an bis zu drei verschiedenen Typen zusammen. Je größer Ihr Prozentwert bei einem einzelnen Typ ist, desto wichtiger ist die Berücksichtigung dieses Typs im Umgang mit Schlafproblemen.

Der Schäfchenzähler

Schäfchenzähler

Dem Schäfchenzähler gelingt es nicht, abends zur Ruhe zu kommen. Auch wenn er schon im Bett liegt, ist der Schlaf häufig noch fern. Vielmehr beschäftigen diesen Schlafprobleme-Typen noch die Probleme des Tages und die kreisenden Gedanken machen das Einschlafen schwer.

Wir zeigen, wie das Abschalten vom Stress des Tages leichter gelingt und wie das Gedankenkarussell gestoppt werden kann. Dadurch fällt es oft wesentlich leichter, in den Schlaf zu finden.

Mehr erfahren

Die Nachteule

Nachteule

Eigentlich möchte die Nachteule gar nicht nachtaktiv sein: Sie geht rechtzeitig ins Bett und findet auch leicht in den Schlaf. Allerdings wird sie nachts häufig wach und hat dann Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen. Oft reichen schon Kleinigkeiten, um das Durchschlafen der Nachteule zu verhindern.

Finden Sie heraus, wie Sie die Anzahl und Dauer nächtlicher Wachphasen reduzieren können. So bekommen Sie ausreichend Schlaf und starten erholter in den nächsten Tag.

Mehr erfahren

Die Schlafmütze

Schlafmütze

Die Probleme der Schlafmütze beginnen meist erst am Morgen. Das Einschlafen fällt leicht und auch nächtliches Aufwachen kommt nur selten vor. Obwohl die Schlafmütze viel und gut schläft, fühlt sie sich morgens unausgeschlafen und ihr fehlt die Energie, um den neuen Tag frisch und leistungsfähig anzugehen.

Wir erklären, wie Sie Energie und Leistungsfähigkeit steigern können. Dadurch lässt sich das Gefühl der Müdigkeit leichter abschütteln und die Herausforderungen des neuen Tages werden besser bewältigt.

Mehr erfahren

@

Sie möchten gerne mehr über naturheilkundliche Themen erfahren?

Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten von uns wöchentlich wissenswerte und interessante Informationen, wie die Pflanzen- und Naturheilkunde zu Ihrem Wohlbefinden beitragen kann.

Bilder: applezoomzoom – fotolia | Stock-Asso – shutterstock | WoGi – fotolia | Sven Vietense – fotolia | Antonioguillem | fotolia