Power dank Astaxanthin

Astaxanthin - Das bestgehütete Gesundheitsgeheimnis der Welt

So wird Astaxanthin in dem Buch Natural Astaxanthin von Bob Capelli und Dr. Gerald Cysewski bezeichnet. Kein Wunder, schließlich ist Astaxanthin extrem kraftvoll und entfaltet seine positiven Eigenschaften frei von künstlichen Zusatzstoffen.

Haematococcus pluvialis: Die Blutregenalge

Astaxanthin unter dem Mikroskop

Astaxanthin wird aus der Mikroalge Haematococcus pluvialis gewonnen. Aufgrund der charakteristischen roten Farbe des Astaxanthins wird die Alge auch Blutregenalge genannt.

Dabei ist Haematococcus pluvialis im Normalzustand gar nicht rot, sondern grün. Erst wenn die Alge unter Stress gerät, zum Beispiel durch ungünstige Umweltbedingungen wie Trockenheit, kapselt sie sich ab, bildet vermehrt Astaxanthin und verfärbt sich dadurch rot. Durch den Schutz des Astaxanthins kann die Blutregenalge in diesem Zustand bis zu 40 Jahre ohne Wasser überleben.

> Mehr erfahren

i

Carotinoide

Astaxanthin zählt zu den sogenannten Carotinoiden. Hierbei handelt es sich um natürliche Farbpigmente, welche für den rötlichen oder gelblichen Farbton verschiedener Pflanzen und Tiere verantwortlich sind. Das wohl bekannteste Carotinoid ist ß-Carotin, wie es besonders in Karotten enthalten ist. Viele Carotinoide – darunter auch Astaxanthin – sind zudem nützliche Antioxidantien.

Von Anti-Aging bis Muskelpower

Seine Power verdankt Astaxanthin in erster Linie seiner Wirkung als Antioxidans. Antioxidantien helfen unserem Organismus, sogenannten oxidativen Stress zu verarbeiten, der wiederum für alle Begleiterscheinungen des Alters verantwortlich ist – von Hautalterung über nachlassende Muskelkraft bis hin zu einem schlechteren Gedächtnis.

Natürliches Astaxanthin stellte sich in vergleichenden Studien als eines der stärksten Antioxidantien weltweit heraus. Auch verschiedene Sportler wie der amerikanische Triathlet Tim Marr oder Max Burdick, der mit mehr als 75 Jahren noch das Ziel des Ironman-Triathlon (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren, 42 Kilometer Laufen) auf Hawaii erreichte, berichten von Ihren positiven Erfahrungen mit der Nahrungsergänzung durch Astaxanthin.

Schaubild: Astaxanthin reduziert oxidativen Stress

** Quelle: Park J.S. und andere (2010) – Astaxanthin decreased oxidative stress and inflammation and enhanced immune response in humans. Nutrition & Metabolism. Vol. 7, Seiten 18 – 27

i

Oxidativer Stress

Oxidativer Stress ist eine für den menschlichen Körper ungünstige Stoffwechsellage. Im Optimalfall herrscht im Körper ein Gleichgewicht zwischen antioxidativen und oxidativen Stoffen. Antioxidative Stoffe geben „freiwillig“ ein Teilchen ab, oxidative Stoffe binden ein Teilchen an sich. Wenn im Körper nicht genügend antioxidative Stoffe zur Verfügung stehen, binden die oxidativen Stoffe Teilchen aus anderen Strukturen an sich. Diese Strukturen werden dadurch jedoch geschädigt, weil sie im Gegensatz zu den antioxidativen Stoffen nicht folgenlos auf eines ihrer Teilchen verzichten können. Ein Überschuss von oxidativen Stoffen bzw. ein Mangel an antioxidativen Stoffen wird als oxidativer Stress bezeichnet.

Entspannung und Regeneration

Astaxanthin unterstützt den Körper, mit jeder Form von Stress besser umzugehen und keine Schäden davonzutragen. Wer also einen anstrengenden Tagesablauf hat, dem kann Astaxanthin helfen, Stress und Spannung besser zu verarbeiten. Man ist dann leistungsfähiger, regeneriert schneller und wird nicht so leicht krank. Astaxanthin kann durch enthaltenes Kupfer und Vitamin E

  • Energie und Ausdauer erhöhen
  • Leistungsfähigkeit und Vitalität steigern
  • Belastbarkeit im Alltag verbessern
  • die Erholungszeit nach Anstrengungen verkürzen
Astaxanthin Pulver

Studien zeigen außerdem, dass Astaxanthin zur Unterstützung der Herzmuskulatur und Gefäße dienen kann. Seine antioxidativen Eigenschaften können sich auch positiv auf Entzündungsprozesse auswirken.

Astaxanthin Kapseln, 24g, ca. 40 Stück

Die Basisversorgung mit Depot-Wirkung. Zur Unterstützung bei erhöhter körperlicher Beanspruchung.

27,90 € (116,25 €/100g)
Astaxanthin Kapseln, 24 g, ca. 40 Stück

Ich habe die Kapseln eine lange Zeit nicht genommen und war immer nur kaputt, müde und antriebslos. Das hat sich im Job bemerkbar gemacht ich hatte Schwierigkeiten mein tägliches Pensum zu schaffen auch zu Hause hat der Haushalt gelitten. Seit drei Wochen nehme ich die Kapseln wieder und bin ein neuer Mensch, ich komme morgens besser aus dem Bett, bin den ganzen Tag fit und leistungsfähig und fühle mich super. Also werde ich zukünftig dafür sorgen, dass mir die Kapseln nicht mehr ausgehen.

Natürliches Astaxanthin

Das Astaxanthin Energy-Drink Konzentrat ist der ideale Energiespender für zwischendurch:

  • Natürliches Koffein aus der Mikroalge Haematococcus pluvalis verringert die Müdigkeit

  • Verbessert die Aufmerksamkeit und die Ausdauer

  • Vitamin C unterstützt die Immunfunktion des Körpers

  • Magnesium unterstützt die normale Muskelfunktion
i

Astaxanthin wirkt nicht nur von innen, sondern auch von außen!

Informieren Sie sich jetzt über unsere naturreine Astaxanthin Pflegeserie

Astaxanthin Energy-Drink Konzentrat Orange/Grapefruit, 250ml

Geschmacksrichtung: Orange/Grapefruit.

19,90 € (7,96 €/100ml)
Astaxanthin Energy-Drink Konzentrat Granatapfel/Johannisbeere, 250ml

Geschmacksrichtung: Granatapfel/Johannisbeere.

19,90 € (7,96 €/100ml)

Inzwischen haben Forscher verschiedene Wege gefunden, Astaxanthin künstlich herzustellen. Die positiven Studienergebnisse beziehen sich aber nur auf natürliches Astaxanthin aus der Alge Haematococcus pluvialis.

Aus diesen Gründen und getreu unserer Philosophie „Natürlich Natur“ verarbeiten wir in unseren Nahrungsergänzungsmitteln ausschließlich natürliches Astaxanthin, das nach strengen Richtlinien für uns kultiviert wird.

Kühler Genuss für den Sommer:

Energie-Cocktail (für 2 Portionen)

  • 2 EL Astaxanthin-Drink Konzentrat 
  • 50 ml Zitronensaft ·
  • 100 ml Orangensaft
  • 250 ml stilles Wasser

Alle Zutaten in einem Krug oder Mix becher anrühren, in Gläser füllen und mit Eiswürfeln servieren.

Astaxanthin Drink
@


Sie möchten gerne mehr über naturheilkundliche Themen erfahren?

Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten von uns wöchentlich wissenswerte und interessante Informationen, wie die Pflanzen- und Naturheilkunde zu Ihrem Wohlbefinden beitragen kann.

© Bilder: Jutta Miller-Nowikow – Bärbel Drexel GmbH | Monkey Business – Fotolia | fluxfoto – istock | Cyanotech | Robert Owen-Wahl – lockstockb| Natika – Fotolia