Staffelrabatt: Bis zu 15% Rabatt ernten - hier klicken!**

Staffelrabatt: Bis zu 15% Rabatt ernten - hier klicken!**

Schwerpunktthema Spirulina

Die Spirulina-Alge ist eine der ältesten und wahrscheinlich die nährstoffreichste pflanzliche Lebensform dieser Erde. Die Vorfahren der heutigen Spirulina entwickelten sich vor etwas 3,5 Milliarden Jahren. Schon die Azteken wussten vor 800 Jahren Spirulina als besondere Kraftnahrung zu schätzen. Auch als Astronautennahrung flog Spirulina bereits in den Weltraum, weil die Nährstoffzusammensetzung für den Menschen optimal ist. Aktuell erforschen Wissenschaftler weltweit, ob Spirulina, aufgrund des hohen Eiweißgehaltes, eine Lösung für das Ernährungsproblem in vielen armen Ländern sein könnte.

Erfahren Sie mehr über Botanik, Etymologie, genutzte Pflanzenteile und potentiell aktive Inhaltsstoffe der Spirulina in der Bärbel Drexel Pflanzenkunde.


Nährstofflieferant mit langer Geschichte 

Sie ist so winzig, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar ist. Doch die winzige Blaualge Spirulina ist eine seit langer Zeit bekannte, wertvolle, natürliche Quelle für Vitalität und Lebensenergie: Als vor Jahrhunderten der Texcoco-See, der auf einem großen mexikanischen Plateau in 2.000 Metern Höhe liegt, noch riesig war, warfen aztekische Fischer ihre feinmaschigen Netze aus. Sie holten damit Spirulina-Algen aus dem See, eine eigentlich unansehnliche Schlammmasse.

Der blaugrüne Schlick wurde anschließend in der Sonne getrocknet, weil er Wertvolles enthielt: Spirulina platensis, die Uralge, so mikroskopisch klein, dass man eine einzelne mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann. Spirulina ist weder Pflanze noch Tier, denn sie hat weder eine pflanzentypische Zellulose-Membran noch einen Zellkern, vor allem besteht sie aus Fasern. Aber die Blaualge lebt mit Photosynthese, gewinnt ihre Energie durch Sonnenlicht und braucht sonst nichts als alkalisches Wasser, um sich zu einer reichhaltigen Nahrungsquelle zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr über  Inhaltsstoffe der Spirulina im Bärbel Drexel Blog.


Kochen mit Spirulina – ideal für die moderne Küche 

Mit Spirulina tun Sie jeden Tag Ihrem Körper etwas Gutes. Das liegt an den wertvollen Inhaltsstoffen der Mikroalge wie Beta-Carotin, Eisen oder Vitamin B12. Aber haben Sie auch schon einmal mit Spirulina gekocht? Die grüne „Vitalstoffbombe“ ist eine gesunde und schmackhafte Zutat vieler Rezepte – vom Hauptgericht bis zum leckeren Dip. Wir haben Ihnen einige Spirulina-Rezepte zusammengestellt, zum Ausprobieren und Nachkochen: Spirulina Smoothie, Grüne Gnocci, Tofu-Burger, Dreifarben-Dessert, Heidelbeer-Cocktail, Spirulina Dip – ein ganzes Menü!

Sie finden die Rezepte mit Spirulina im Bärbel Drexel Blog, auch als PDFs zum herunterladen.


Natürliche Schönheit durch Algen-Power 

Als zuverlässige Nährstoffquelle ist Spirulina bekannt und weit verbreitet. Die Power-Alge versorgt Sie mit den Vitaminen A, B12 und K, mit Eisen, Proteinen und allen essentiellen Aminosäuren. Aber Spirulina ist zu weit mehr geeignet als nur zur inneren Einnahme. Durch die äußere Anwendung von Spirulina können Sie Haut und Haare mit den besonderen Eigenschaften der Alge unterstützen. Wir haben Rezepte für Sie gesammelt: Gesichtsmasken für unreine Haut, Haarmasken für kräftigen Wuchs, Körperpeeling und mehr.

Sie finden die Schönheits-Rezepte mit Spirulina im Bärbel Drexel Blog.


Was unterscheidet Spirulina von Chlorella? 

Als Nahrungsergänzung erfreuen sich die Algen Spirulina und Chlorella gleichermaßen großer Beliebtheit: Sie sind klein, sie sind grün, sie sind voller Nährstoffe. Doch es gibt große Unterschiede. Auch wenn sie grün sind, zählen Spirulina Algen zu den Blaualgen. Nur Chlorella ist tatsächlich auch aus biologischer Sicht eine Grünalge. Mit bloßem Auge sind die Algen nicht auszumachen, daher fällt ihr enormer Größenunterschied kaum auf: Während die eher flache Spirulina einen Durchmesser von bis zu 5 Mikrometern aufweist, bringt es die fast kugelförmige Chlorella auf bis zu 10 Mikrometer.

Erfahren Sie mehr über unterschiedliche Inhaltsstoffe und Verwendung von Spirulina und Chlorella im  Bärbel Drexel Blog.


Die Spirulina Alge als Nahrungsergänzungsmittel 

Die Spirulina-Alge ist reich an Vitaminen, Proteinen und Spurenelementen, kann beim Abnehmen Nährstoffdefizite ausgleichen oder Immunsystem und Vitalität auf natürliche Art unterstützen: ein "Fitmacher"! Im Bärbel Drexel Shop gibt es Spirulina in naturreiner Premium-Qualität als praktische Spirulina Presslinge zur einfachen Einnahme (mit Flüssigkeit) und als Spirulina Pulver zum Einrühren in Säfte, Müsli oder Joghurts.

Sie finden Spirulina als Nahrungsergänzungsmittel im Bärbel Drexel Shop.


Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich dem allgemeinen Überblick - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - und/oder der Unterhaltung. Die Inhalte dieser Seite ersetzen bei medizinischen Problemen oder Themen keinesfalls die professionelle Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei medizinischen Problemen einen Arzt auf.

© Bilder: Paul Whitted – shutterstock | Elena Schweitzer – stock.adobe.com | egal – IStockPhoto | Richard Carey – stock.adobe.com | Cyanotech