Spirulina - das grüne Gold

Spirulina: Das grüne Gold der Azteken

Was ist Spirulina eigentlich?

Spirulina - Azteken

Sie ist so winzig, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar ist. Doch schon die Azteken nutzten die winzige Blaualge Spirulina als wertvolle, natürliche Quelle für Vitalität und Lebensenergie: Als der Texcoco-See, der auf einem großen mexikanischen Plateau in 2.000 Metern Höhe liegt, noch riesig war, warfen aztekische Fischer ihre feinmaschigen Netze aus. Sie holten damit Spirulina-Algen aus dem See, eine eigentlich unansehnliche Schlammmasse.

Der blaugrüne Schlick wurde anschließend in der Sonne getrocknet, weil er Wertvolles enthielt: Spirulina platensis, die Uralge, so mikroskopisch klein, dass man eine einzelne mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann.

Spirulina ist weder Pflanze noch Tier, denn sie hat weder eine pflanzentypische Zellulose-Membran noch einen Zellkern, vor allem besteht sie aus Fasern. Aber die Blaualge lebt mit Photosynthese, gewinnt ihre Energie durch Sonnenlicht und braucht sonst nichts als alkalisches Wasser, um sich zu einer reichhaltigen Nahrungsquelle zu entwickeln.

Der Nähstoff-Gigant Spirulina

Die blaugrüne Alge Spirulina platensis wird auf der ganzen Welt als gesunde Nahrungsergänzung geschätzt. Spirulina-Algen enthalten eine Mischung aus vielen wichtigen Nahrungsbestandteilen und unterstützen so die ausreichende Zufuhr von Nährstoffen im Alltag. Die „Mutter“ aller Algenarten hat zum Beispiel einen sehr hohen Eiweißgehalt, viel mehr als Sojabohnen, Weizen oder Rindfleisch.

Aztekische Lastenträger, die den Kaiser Montezuma jeden Tag mit frischem Fisch versorgten und lange im Dauerlauf unterwegs waren - also im heutigen Sinne Leistungssport betrieben - hatten damals schon Spirulina-Kekse als Kraftnahrung dabei.

i

Was steckt alles in Spirulina?

  • Eiweiß: Mit durchschnittlich 65% enthält Spirulina den höchsten Eiweißgehalt aller natürlichen Lebensmittel
  • Vitamine: Die Alge liefert ein breites Spektrum an lebenswichtigen Vitaminen wie Vitamin A (Beta-Carotin) und den Vitamin B-Komplex. Damit beinhaltet Spirulina insgesamt mehr Vitamine als Gemüse und Obst
  • Mineralien und Spurenelemente: Spirulina bietet nicht nur einen sehr hohen Eisengehalt, sondern enthält zudem Calcium, Magnesium und weitere Mineralien und Spurenelemente

In Astronautennahrung flog Spirulina bereits in den Weltraum, weil die Nährstoffzusammensetzung für den Menschen einfach optimal ist. Auch Wissenschaftler in Frankreich und Japan experimentieren mit der hochprozentig eiweißhaltigen Mini-Alge, um herauszufinden, ob mit ihrer Hilfe das Ernährungsproblem in vielen armen Ländern der Erde gelöst werden könnte.

Aus der Naturheilpraxis
Barbara Engel-Volkmann, Heilpraktikerin

Spirulina ist für jeden geeignet!

Das reiche Ballaststoff-Spektrum der Spirulina-Alge hält den Darm in Schwung. Ein gesunder Darm ist Voraussetzung für ein starkes Immunsystem. Außerdem sind die ungesättigten Fettsäuren, vor allem die Gamma-Linolensäure, Bestandteil der Zellmembranen und damit wichtig für den Informationsaustausch zwischen Zellen und Nerven und für die Hormonbildung. Auch für Vegetarier und Veganer ist Spirulina mit ihrem 3-fach höheren Eiweißanteil als Fleisch, Fisch oder Geflügel optimal.

Barbara Engel-Volkmann, Heilpraktikerin

  Spirulina in Premium-Qualität von Bärbel Drexel

Spirulina Presslinge, 60g, ca. 150 Stück

Reichhaltiges Nährstoffspektrum für jeden Tag. Vegan - Glutenfrei - Lactosefrei!

-30 % statt 19,90 €

13,90 € (23,17 €/100g)

Spirulina Presslinge, 60g, ca. 150 Stück

Ich nehme Spirulina seit 3 Jahren und mein Hausarzt hat schon fast vergessen, wie ich aussehe. […]

Es gibt viele andere Anbieter am Markt, ich bin aber davon überzeugt, dass die Spirulina von Bärbel Drexel qualitativ die hochwertigsten sind (das sieht man schon an der intensiv grünen Farbe).

Was macht die Bärbel Drexel Premium-Qualität aus?

Die wertvolle Alge kann nur dann dem Menschen nutzen, wenn sie in 100 % naturreiner Form verzehrt wird. Nur absolut reines Algenpulver mit entsprechend hohem Nährstoffgehalt wird zu den Presslingen in Premium-Qualität verarbeitet. Jeder Pressling enthält 100% Spirulina und keine Füllstoffe oder Bindemittel.

Wie erfolgen die Qualitätskontrollen bei Bärbel Drexel?

Jede Ernte durchläuft eine strenge Prüfung auf Reinheit und Qualität. Das sprühgetrocknete Algenpulver wird sofort in lebensmittelechte Foliensäcke licht- und luftgeschützt abgefüllt und vakuumverpackt. Sobald eine Lieferung bei uns eintrifft, wird aus jedem Container eine Probe entnommen und auf genauestens überprüft. Nur wenn die Spirulina unseren hohen Anforderungen genügt, wird das Algenpulver in unserer hauseigenen Produktion in Baar (Schwaben) weiterverarbeitet.

Spirulina in Premium-Qualität
Labor
Herstellung

Wie wird Spirulina kultiviert und geerntet?

Auf der kalifornischen Earthrise Farm wächst Spirulina in riesigen Zuchtbecken heran. Das Wasser wird durch Schaufelräder ständig in Bewegung gehalten, damit die Alge genug Nährstoffe und Sonnenlicht erhält. Unsere Spirulina wächst ohne Zusatz von Pestiziden unter Bedingungen heran, die mit dem ökologischen Landbau vergleichbar sind.

In den warmen Monaten von April bis November verdoppelt sich die Anzahl der Algen alle drei Tage, so dass täglich geerntet werden kann. Spirulina wird in mehreren Arbeitsschritten aus dem Wasser herausgefiltert und in einem Trockenturm schonend, bei niedrigen Temperaturen sprühgetrocknet.

Spirulina Aufzucht und Ernte

Spirulina für Ihr Immunsystem

Ein intaktes Immunsystem ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Wenn die Abwehr steht, haben Viren und Bakterien kaum eine Chance. Spirulina ist durch ihre ausgewogene Zusammensetzung besonders geeignet, die Abwehr zu stärken. Nach neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen sind dafür die enthaltenen Phycocyanine, Beta-Carotin (Vitamin A), Eisen, B12 und auch einige Polysaccharide verantwortlich. Im Verbund mit den Vitaminen und Spurenelementen bildet sich ein natürlicher hoch wirksamer Vitalstoffkomplex.

Der natürliche Nährstoffreichtum in Spirulina kann Ihrem Körper wertvolle Unterstützung geben. In wissenschaftlichen Studien wurde festgestellt, dass durch den Verzehr von Spirulina, die T-Lymphozyten und Makrophagen aktiviert werden. Beide sind Bestandteil der weißen Blutkörperchen, der „Blutpolizei“. Die Makrophagen werden gerne auch als Fresszellen bezeichnet. Ihre Aufgabe ist es, unerwünschte Mikroorganismen zu erkennen und sicher zu beseitigen. Gerade für Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben oder etwas für ihre Abwehr tun möchten, ist Spirulina vor diesem Hintergrund sehr empfehlenswert.

i

Spirulina – tägliche Kraftquelle für Gesundheit und Vitalität

  • Fitmacher für das Immunsystem durch enthaltenes Vitamin A (Beta-Carotin), Eisen und B12
  • Fördert die Regeneration und mobilisiert die Selbstheilungskräfte
  • Gibt neue Kraft und Widerstandsfähigkeit für den Alltag
  • Zur Vorbeugung von Vitamin- und Mineralstoffmangel
  • Lieferant essentieller Aminosäuren, den Bausteinen des Lebens

Natürliche Quelle für Vitalität und Lebensenergie

Die Diplom-Biologin und Journalistin Jutta Oppermann hat sich ausführlich mit der Erfolgsgeschichte von Spirulina befasst.

Die wichtigen Informationen zur Kultivierung der Mikroalge und zu ihrem Vitalstoffreichtum hat sie in einer Broschüre zusammengefasst. Hier erläutert sie auch, für wen eine Nahrungsergänzung mit Spirulina sinnvoll ist und welche Vorteile die Blaualge dem gesamten Organismus bringt.

Broschüre Spirulina – Das Kraftpaket, 28 Seiten

Die informative Broschüre "Spirulina – Das Kraftpaket" können Sie gratis anfordern.

0,00 €

Leckere Rezept-Ideen mit Spirulina

Rezepte mit Spirulina
i

Möchten Sie Ihren Körper mit wertvollen Nährstoffen unterstützen?

Ob mittags, abends oder als Drink zwischendurch: Integrieren Sie das Powerpaket Spirulina ganz einfach in Ihre täglichen Mahlzeiten.

Wir haben für Sie einige leckere Rezepte zum Kochen mit Spirulina zusammengesteilt - einfach herunterladen, nachkochen und genießen!

Zu den Rezepten

@


Sie möchten gerne mehr über naturheilkundliche Themen erfahren?

Dann melden Sie sich gleich zu unserem kostenlosen Newsletter an und Sie erhalten von uns wöchentlich wissenswerte und interessante Informationen, wie die Pflanzen- und Naturheilkunde zu Ihrem Wohlbefinden beitragen kann.

© Bilder: Jutta Miller-Nowikow – Bärbel Drexel GmbH | Björn Wylezich – Fotolia | Leigh Prather – Fotolia | janez volmajer – Fotolia | Yuri Arcurs – Fotolia | Earthrise Farm | Cyanotech | Kesu – Fotolia