Bärbel Drexel Blog

Lecithin

Der französische Forscher Maurice Gobley fand schon 1846 im Eigelb eine fettähnliche Substanz: das Lecithin. Dennoch dauerte es noch knapp 90 Jahre, bis Lecithin auch als Nahrungsergänzung Verbreitung fand. Es gilt als wertvoller Energielieferant, auch zur Unterstützung der geistigen Leistungsfähigkeit mit Vitamin B5.

|

Damit Ihr Gedächtnis Sie nicht im Stich lässt, dürfen Sie es auch nicht im Stich lassen.Sie können schon mit einfachen Maßnahmen etwas für Ihr Gedächtnis tun. Wir haben fünf alltagstaugliche Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie Ihre geistige Leistungsfähigkeit unterstützen können.

|
Frauengesundheit

Das Leben der Frau lässt sich in verschiedene Phasen unterteilen und jede hält viele schöne Erlebnisse für Sie bereit. Allerdings sorgt die Natur auch in jeder Lebensphase für unterschiedliche Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Wie können Sie Ihren Körper in diesen Phasen unterstützen?

|
Immunsystem - Vorschaubild

Rund um die Uhr ist der Körper unsichtbaren Bedrohungen ausgesetzt: Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten können in den Körper eindringen und dort Krankheiten und Funktionsstörungen verursachen. Die beste Verteidigung ist ein starkes Immunsystem.

|
Beine und Venen

Der Weg des Blutes zurück zum Herz führt aus vielen Körperregionen „bergauf“. Gerade unsere Beine liegen weit unterhalb des Herzens, also müssen die Beinvenen das Blut gegen den Widerstand der Schwerkraft zum Herzen zurückbefördern. Wenn diese Arbeit nicht reibungslos funktioniert, sind müde, schwere Beine eine mögliche Folge.

|
Wetterfühligkeit

Ein plötzlicher Wetterumschwung ist für viele eine Belastung. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind 50 % der Bevölkerung wetterfühlig und bekommen bei einem plötzlichen Wetterumschwung Probleme. Doch woran liegt das und wie können Sie gegensteuern?

|
Vitamin D3 - Das Sonnenvitamin

Wenn die Tage kürzer werden und der goldene Herbst tristem Schmuddelwetter weicht, verbringen wir nur noch wenig Zeit im direkten Sonnenlicht. Dabei ist es wichtig, dass unsere Haut direkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist, damit der Körper ausreichend Vitamin D3 bilden kann.

|
Eisen

Eisen ist ein für unseren Körper unverzichtbares Spurenelement, das insbesondere für die Blutbildung wichtig ist. Es ist Bestandteil des roten „Blutfarbstoffs“ Hämoglobin und ist dadurch auch für den Sauerstofftransport innerhalb des Körpers mitverantwortlich. Das bedeutet natürlich, dass ein Eisenmangel für den Körper problematisch ist.

|
Vitamin E

Vitamin E spielt eine wichtige Rolle für den Zellschutz und den Umgang mit oxidativem Stress und Freien Radikalen. Vielen Menschen ist dabei gar nicht bewusst, dass Vitamin E ein Sammelbegriff für verschiedene Substanzen ist. Die wichtigsten Formen von Vitamin E sind Tocopherole und Tocotrienole.

|
Calciumversorgung und Calciummangel

Als so genannter essentieller Stoff ist Calcium unentbehrlich für den menschlichen Körper und mengenmäßig dessen wichtigster Mineralstoff. Es sorgt für die Stabilität von Knochen und Zähnen; auch Blutgerinnung, Zell- und Nervenfunktionen sind davon abhängig.

|
141 Artikel
pro Seite
Nach oben